394.443
Registrierte
Nutzer
 www.123recht.net » Forum » Existenzgründung » Einzelunternehmen oder GbR?

Einzelunternehmen oder GbR?

Leserwertung
(0):
 Thema bewerten!

938 Aufrufe

Einzelunternehmen oder GbR?

Hallo,

Ich habe vor einen Gewerbe anzumelden mit dem Kleinunternehmer Reglung.
Ich habe vor in einem Jahr ca. 5000€ zu verdienen.
Ein Kollege will mir helfen in dem wenn ich zu viele Aufträge bekommen das er mir dann hilft.
Meine frage ist soll was ist Sinnvoller?
Soll ich einen Einzelunternehmen gründen und ihn als Mini-Jobler einzustellen oder mit ihm eine GbR zu gründen?
Da er Schüler ist darf er nicht mehr als 365€ verdienen und wie ich schon gesagt habe wird er nur dann Geld verdienen wenn ich zu viele Aufträge bekomme.
Es kann sein das er mal nichts Verdient und es kann sein das er mal 100€-365€ verdient.

Welche Variante ist besser für uns beide?

Grüße



-----------------
""


von juice44 am 10.08.2011 23:03
Status: Frischling (4 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
>Einzelunternehmen oder GbR?
Hallo,

Gibt es keinen der mir helfen kann?



-----------------
""


von juice44 am 12.08.2011 00:29
Status: Frischling (4 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>Einzelunternehmen oder GbR?
Doch! Gibt es!
Lass den Gedanken sein!
Du hast nicht genug im Kopf, um dich selbstständig zu machen! Das geht auf jedenfall schief!


von CBW am 12.08.2011 09:31
Status: Unsterblich (1688 Beiträge)
Userwertung:  2,6  von 5 (von 89 User(n) bewertet)

>Einzelunternehmen oder GbR?
Wieso so gemein?
Wieso so eine dumme Antwort?

-- Editiert juice44 am 12.08.2011 23:05


von juice44 am 12.08.2011 23:04
Status: Frischling (4 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>Einzelunternehmen oder GbR?
Weil schon aus Ihrer Frage hervorgeht, dass Sie sich zu wenig mit den Folgen einer Selbständigkeit auseinander gesetzt haben. Wo haben Sie sich bisher informiert? Haben Sie schon mal Existenzgründerseminar o.ä. besucht? Haben Sie einen Steuerberater oder wer soll sich später mal um die steuerlichen Fragen kümmern? Haben Sie eine Art "Businessplan" aufgestellt?

-----------------
""


von Jotrocken am 13.08.2011 09:58
Status: Tao (5801 Beiträge)
Userwertung:  3,3  von 5 (von 102 User(n) bewertet)

>Einzelunternehmen oder GbR?
quote:
Weil schon aus Ihrer Frage hervorgeht, dass Sie sich zu wenig mit den Folgen einer Selbständigkeit auseinander gesetzt haben.

Na, gerade DAS versucht er ja nun zu ändern ...



Ein gutgemeinter Rat: mache einen Kurs für Existenzgründer bei der IHK/HWK bzw. nutze deren Beratung für Existenzgründer.
Das ist heute aufgrund der vielen zu beachtenden Gesetze eigentlich schon Pflicht.



Ein finanzielles Polster sollte man auch haben.
Denn die Lieferanten liefern meist nur nach Vorkasse. Und sind im Falle der Gewährleistung meist sehr unkooperativ ...

Ein Polster sollte man auch der Abmahnungen wegen haben ... einen guten Anwalt sollte man aus eben diesem Grunde auch kennen ...
Idelaerweise prüft der Anwalt den gesamten Auftritt.
Oftmals bieten auch die örtlichen IHK für kleines Geld einen Service an diesen Check durchzuführen.



Hier mal zwei sehr informative Dokumente zum Thema Existenzgründung:
Übersicht Unternehmensgründung

Rechtsleitfaden Unternehmensgründung



Auch die Rechtsform ist ein Thema.
Als Einzelunternehmer bzw. als GbR haftet man mit seinem gesamten aktuellen und zukünftigen Vermögen.
Bei einer UG (haftungsbeschränkt) oder einer GmbH hingegen nicht.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"


von Harry van Sell am 13.08.2011 23:49
Status: Tao (25379 Beiträge)
Userwertung:  2,9  von 5 (von 552 User(n) bewertet)


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
123recht.net ist Rechtspartner von:

394443
registrierte
Nutzer

durchschnittl. Bewertung

122593
beantwortete Fragen
11
Anwälte jetzt
online