Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
458.056
Registrierte
Nutzer

Einnahmen/Überschussrechnung

3.1.2013 Thema abonnieren
 Von 
Chronos
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 8x hilfreich)
Einnahmen/Überschussrechnung

Hallo Gemeinde,

ich verkaufe als Einzelunternehmer nach §19 UstG auf eBay einige Artikel.

Bekanntlich gehören die Versandkosten ja zu den Einnahmen. Muss ich aber nun bei meiner Einnahmen/Überschussrechnung die Porto- und Verpackungskosten jedes einzelnen Artikels aufführen den ich verkauft habe oder reicht es aus den Betrag monatlich oder jährlich als Gesamtbetrag auszugeben?

Vielen Dank

-----------------
""

Verstoß melden

Problem bei eBay und Co?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
connlon
Status:
Schüler
(162 Beiträge, 48x hilfreich)

Das tangiert "Internetauktionen" nur am Rande und wäre sicherlich besser im Steuerrecht aufgehoben.

Du musst sowohl Einnahmen als auch Ausgaben an dem Tag buchen, an dem sie anfallen. Wenn das Geld deines Kunden am 02.01. auf deinem Konto ist, muss es auch dann als Einnahme gebucht werden und nicht erst am 31.12.
Wenn du jeden Tag die losgeschickten Pakete bei DHL bar bezahlst, müssen die Kosten auch jeden Tag gebucht werden. Wenn du einmal im Jahr einen Vorrat Freeway-Marken einkaufst und bezahlst, fallen auch nur an diesem einen Tag Kosten an und sie werden auch nur dann gebucht.

Gruß

Connlon

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Versandkosten, wer trägt Kosten bei Widerruf?
Die Antworten findet ihr hier:


Widerruf

Käufe im Internet oder Fernabsatz können Verbraucher innerhalb von 2 Wochen widerrufen. Wichtig ist, dass der Verbraucher über den Widerruf korrekt belehrt worden ist. Problematisch ist neben einer wirksamen Widerrufsbelehrung auch oft die Frage nach Wertersatz und Kosten für Hin- und Rücksendung. Informationen dazu finden Sie in unseren Ratgebern auf 123recht.net. Ihren Fall oder Ihre Widerrufsbelehrung können Sie hier auch leicht von einem Anwalt prüfen lassen. mehr

Zur Verpflichtung der Erstattung von "Hinsendekosten"

von Rechtsanwalt Oliver Schmidt
Zu den erstattungsfähigen Kosten beim Verbrauchsgüterkauf / Das Widerrufsrecht hat sich gerade im Bereich sogenannter Fernabsatzverträge als effektiver Schutz des ... mehr

Keine Versandkosten für die Hinsendung der Ware

von Rechtsanwalt Marko Setzer
Der Verbraucher darf bei einem Fernabsatzgeschäft nicht mit den Versandkosten für die Hinsendung der Ware belastet werden ... mehr