Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
462.132
Registrierte
Nutzer

Eingetragenen Künstlernamen zum Nachnamen ändern?

3.1.2016 Thema abonnieren
 Von 
rotti1
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 7x hilfreich)
Eingetragenen Künstlernamen zum Nachnamen ändern?

Liebe Gemeinde,

ich habe folgende Frage.

Seit vielen Jahren habe ich einen eingetragenen Künstlernamen im Personalausweis. Es ist ein ganz normaler Name und nicht sowas wie Donald Duck etc. Als Künstlername ist lediglich ein anderer Nachname eingetragen. Diese Eintragung ist auch im Reisepass. Meine Frage nun: Kann man den Künstlernamen auch als richtigen Nachnamen im Ausweis eintragen lassen, da dieser nach außen hin eh nur verwendet wird? Lediglich meine Familie kennt meinen richtigen Namen. Selbst auf meiner Krankenkassenkarte, EC Karte etc. steht der Künstlername. Habe denen allen eine Kopie meines Personalausweises geschickt und die haben es dann ohne Probleme geändert.

Gibt es hier eine Rechtsgrundlage, die eine Änderung möglich macht bzw. dass man daraus einen Doppelnamen macht? Beispiel Max Meier Schulz (Meier echter Name, Schulz Künstlername).

Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit?!

Freue mich auf Antworten.

Beste Grüße

rotti


-- Editier von rotti1 am 03.01.2016 13:15

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
TheSilence
Status:
Lehrling
(1661 Beiträge, 899x hilfreich)

Zitat:
Kann man den Künstlernamen auch als richtigen Nachnamen im Ausweis eintragen lassen, da dieser nach außen hin eh nur verwendet wird?

So formuliert: nein.

Du könntest beantragen, deinen Nachnamen zu ändern (auf den des Künstlernamens). Das geht aber in vielen Fällen nur bei nachgewiesenem berechtigten Interesse. Wende dich an deine zuständige Meldebehörde.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Nasti16
Status:
Beginner
(55 Beiträge, 36x hilfreich)

Also hier steht, dass das geht: https://www.recht-freundlich.de/markenrecht/kuenstlername-eintragen-lassen Aber es ist wohl eine Ermessungsentscheidung der Behörde. Du musst deutlich machen, dass die Notwendigkeit besteht, das Pseudonym tragen zu müssen. Ich würde es probieren.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
TheSilence
Status:
Lehrling
(1661 Beiträge, 899x hilfreich)

Zitat:
Also hier steht, dass das geht

Nein. Da steht, daß man sich seinen Künstlernamen als Künstlername eintragen lassen kann. Der TE möchte aber seinen regulären Namen auf den Künstlernamen geändert haben.

M.a.W. Banksy kann "Banksy" als Künstlername eintragen lassen, aber sich nicht in "Banksy" regulär umbenennen. Wichtiger Unterschied.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden