399.098
Registrierte
Nutzer
 www.123recht.net » Forum » Mietrecht » Einfamilien-Miethäusern

Einfamilien-Miethäusern

Leserwertung
(0):
 Thema bewerten!

194 Aufrufe

Einfamilien-Miethäusern

Bei EFH gibt es keine Gemeinschaftsfläche, alle Flächen und Gegenstände wie Haustür, Tor, Hof, Zaun, Garten, Briefkasten, Fassaden, ... werden allein von dem einzigen Mieter genutzt.

Inwieweit unterscheiden sich die Umlage der Nebenkosten,
Renovierungs- und Repapraturpflichten der EF-Miethäusern mit den Mietwohnungen (z.B. Etagenwohnungen) ?




von icecycle am 14.01.2014 13:28
Status: Tao (5344 Beiträge)
Userwertung:  2,1  von 5 (von 83 User(n) bewertet)


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
>Einfamilien-Miethäusern
Bei Mietwohnungen beginnt die Renovierungspflicht hinter der Wohnungstür und gilt nur für Flächen, Türen, etc. die innen liegen.

Bei einem Einfamilienhaus ist es ähnlich. Da beginnt die Pflicht hinter der Haustür.

-----------------
""


von Liane46 am 14.01.2014 16:11
Status: Unsterblich (1674 Beiträge)
Userwertung:  1,4  von 5 (von 28 User(n) bewertet)

>Einfamilien-Miethäusern
Es sei denn, der Mieter wird per Mietvertrag verpflichtet
die mitvermieteten Anlagen in gebrauchsfähigen Zustant
zu erhalten.

-----------------
""


von xxsirodxx am 15.01.2014 15:43
Status: Unsterblich (2265 Beiträge)
Userwertung:  2,6  von 5 (von 37 User(n) bewertet)

>Einfamilien-Miethäusern
Wenn da ein Garten etc. drumrum ist, ist es ja eher normal, dass die Pflege dem Mieter im Vertrag mit auferlegt wird. Jedoch ist die Instandhaltung z.B. der Türen und Fenster von außen auch dort Vermietersache. Das meinte Liane, denke ich.

-----------------
""


von Anjuli123 am 15.01.2014 15:58
Status: Unsterblich (2819 Beiträge)
Userwertung:  2,7  von 5 (von 32 User(n) bewertet)

>Einfamilien-Miethäusern
quote:
Bei einem Einfamilienhaus ist es ähnlich. Da beginnt die Pflicht hinter der Haustür.

Wieso eigentlich nicht hinter dem Hoftor, wo der Hof vom Mieter allein genutzt wird.
Außerdem Hoftor-/Haustürschloß /-griff, Briefkastenschloß,--- stehen nur unter ständigen Zugriff eines Mieters, von ihm hantiert. Gehen nur durch seine Nutzung kaputt.
Irgendwie unlogisch.




von icecycle am 15.01.2014 16:27
Status: Tao (5344 Beiträge)
Userwertung:  2,1  von 5 (von 83 User(n) bewertet)

>Einfamilien-Miethäusern
quote:
Irgendwie unlogisch.


Nö, deiner Meinung nach müsste der Mieter z.B. auch die Außentreppe am Haus und den Weg dorthin erneuern, weil er ja ständig darüber läuft.

Bei Briefkasten und Hoftorschloss wird die Kleinrapaturklausel anwendbar sein. In meiner ersten Antwort ging es um Renovierungen/Schönheitsreparaturen.

-----------------
""


von Liane46 am 15.01.2014 16:54
Status: Unsterblich (1674 Beiträge)
Userwertung:  1,4  von 5 (von 28 User(n) bewertet)


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
123recht.net ist Rechtspartner von:

399098
registrierte
Nutzer

durchschnittl. Bewertung

124923
beantwortete Fragen
10
Anwälte jetzt
online