Ein Mietvertrag auf Lebenszeit kann zulässig sein

Mehr zum Thema:

Mietrecht, Pachtrecht Rubrik, Mietvertrag, Vermieter, Mieter, Lebenszeit, Beschränkung

4,5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
2

Befristete Mietverträge nur unter strengen Anforderungen zulässig

Die Mietvertragsparteien haben seit 1971 einen Mietvertrag geschlossen. 2005 wird dieser Mietvertrag aufgrund von Investitionen der Mieter auf Lebenszeit abgeschlossen. Später begehren die Vermieter Feststellung darüber, dass der Mietvertrag gegen die Vorgaben des § 575 I BGB verstößt. Die Klage hat keinen Erfolg, der Vertrag bleibt auf Lebenszeit der Mieter bestehen.

Schutz des Mieters hat Vorrang

Das Mietrecht will den Mieter in jeder Hinsicht davor schützen, seine Wohnung zu verlieren. Daher ist es nur unter sehr engen Voraussetzung möglich, einen Mietvertrag zeitlich einzuschränken. Das soll z.B. nur dann möglich sein, wenn der Vermieter später selbst oder seine Angehörigen die Wohnung benötigen (vgl. Fallbeispiele des § 575 I BGB). Das ist deshalb der Fall, weil der Mieter im Fall einer zeitlichen Beschränkung des Mietvertrages seine Wohnung einfach verliert.

Elisabeth Aleiter
seit 2013 bei
123recht.net
Rechtsanwältin
Schubertstraße 6
80336 München
Tel: 089/ 29161431
Web: www.kanzlei-aleiter.de
E-Mail:
Wirtschaftsrecht, Strafrecht, Erbrecht, Familienrecht, Arbeitsrecht
Preis: 50 €
Antwortet: ∅ 14 Std. Stunden

Beschränkung des Mietvertrages auf Lebenszeit des Mieter ist gültig

Die Beschränkung um die es hier gehen soll, Beschränkung des Mietvertrages auf Lebenszeit des Mieters, ist davon freilich nicht umfasst, weil es die Möglichkeit des Mieters im Vertrag zu bleiben, nicht einschränkt. Allerdings darf das Verständnis dieses Vertrages nicht so weit gehen, dass nun dem Mieter seinerseits verwehrt bleibt, den Vertrag eines Tages zu kündigen. Das kann nicht Sinn und Zweck der Regelung sein.

LG Freiburg, Urteil vom 21.3.2013- 3 S 368/12=BeckRS 2013, 08477, Fundstelle:NJW Spezial 2013 Heft 15, Seite 449:

123recht.net Tipp:

Mit dem interaktiven Muster von 123recht.net erstellen Sie Ihren Mietvertrag ganz einfach selbst. Beantworten Sie die einfachen Fragen und drucken Sie den unterschriftsreifen Vertrag aus.

Jetzt Mietvertrag erstellen

Rechtsanwältin Elisabeth Aleiter
Schubertstraße 6 / an der Oktoberfestwiese

80336 München
Tel.: 089/29161431
Fax: 089/29161437

E-Mail:elisabeth.aleiter@kanzlei-aleiter.de
Web: http://www.kanzlei-aleiter.de
Wollen Sie mehr wissen? Lassen Sie sich jetzt von diesem Anwalt schriftlich beraten.
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Mietrecht, Pachtrecht Achtung Vermieter beim Abschluss von Mietverträgen
Musterverträge und Briefe Mietvertrag erstellen