Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Eigenverwendung Hartz 4

5.1.2007 Thema abonnieren Zum Thema: Hartz
 Von 
eXite
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Eigenverwendung Hartz 4

Hallo,
M. lebt mit seinen Eltern in einer Bedarfsgemeinschaft. Der Vater P. ist seit 2 Jahren arbeitslos.
Seitdem der Vater arbeitslos ist, gibt der M. dem P. seine Bankkarte um so frei Ÿber sein Konto bzw. die Sozialleistung verfŸgen zu kšnnen, da es P. und die Mutter M. fŸr verstŠndlich halten , dass sie Ÿber das Geld zu verfŸgen hŠtten. Zudem lie§en sie immer wieder verlauten, dass Geld ist fŸr Rechnungen,Strom, Miete usw.
Einige Monate spŠter erfŠhrt M. das die Miete schon lŠnger nicht mehr bezahlt wurde.Es haben sich knapp 4500Û Schulden angehŠuft.
Die Familie muss ausziehen und das SozialbŸro stellt die Zahlungen ein.Zudem kommt es selbstverstŠndlich zu Forderungen des Vermieters.
WŠhrenddessen haben der Vater und die Mutter wieder Arbeit gefunden.

Monate spŠter wird M. des Betruges beschuldigt und zwar vom SozialbŸro der Stadt.

1).Was hat M. zu erwarten?

2).M. ist Jurastudent und sein Traum ist es Staatsanwalt zu werden.Ist das jetzt in Gefahr?

ps: M. ist jetzt 21. Zur Zeit des "betruges" war er 20

gr٤e
eXite

-- Editiert von exite am 05.01.2007 00:50:10

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 873 weitere Fragen zum Thema
Hartz


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
altona01
Status:
Wissender
(15663 Beiträge, 6086x hilfreich)

Das ist zwar nicht Sozialrecht, wer ist wann schuldig, besser nochmal genauer unter Strafrecht nachfragen, aber:

1. Was wird denn M. konkret vorgeworfen? Ohnedem dürfte eine Antwort schwierig sein.

2. Ohne Verfahren, ohne Vorstrafe wohl kaum. Kann mir kaum vorstellen, dass dieses Verfahren außer finanziellen irgendwelche Folgen hat.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen