Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.680
Registrierte
Nutzer

Eigentumsverhältniss

15.3.2002 Thema abonnieren
 Von 
Susanne Pungel
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Eigentumsverhältniss

Hallo....

Ich habe zur Zeit ein kleines Problem zum Thema Eigentumsverhältnisse bzw. wie es rein rechtlich aussieht wenn Grundstück und Haus unterschiedliche Besitzer (Eltern/Kind) haben.
Kann der Hausbesitzer des Haus ohne Einwilligung des Grundbesitzers verkaufen?
Wie sind generell die gesetzlichen Bestimmungen (Rechtsverhältnisse)in so einem Fall?

Würde mich freuen wenn mir jemand zu dem Thema weiterhelfen kann....

S.Pungel

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
MCNeubert
Status:
Lehrling
(1337 Beiträge, 167x hilfreich)

Hallo S.Pungel,

Eigentümer eines Hauses und des Grundstücks kann immer nur einer sein (der, der im Grundbuch als solcher eingetragen ist). Wer Eigentümer des Grundstücks ist, ist somit auch Eigentümer des Hauses.
Besitzer des Hauses ist der, der es bewohnt - hier eventuell das Kind als Mieter. Der Mieter (Besitzer) des Hauses kann das Grundstück mit Haus natürlich nicht ohne Einwilligung des Grundstückseigentümers verkaufen. Allerdings ist es möglich das hier der Mieter (Kind) eine Vollmacht von seinen Eltern zum Verkauf des Grundstücks/Haus hat.

... ich hoffe ich konnte etwas helfen.

Gruss

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen