Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
457.482
Registrierte
Nutzer

Ebay Auktion mit Problemen ...

4.1.2006 Thema abonnieren Zum Thema: Auktion
 Von 
Stefans.
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Ebay Auktion mit Problemen ...

Guten Tag

Folgendes ist passiert:
Ich startete eine eBay Auktion
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&;item=7371085558
Der Vapo war vor dem Versand in guten Zustand und völlig Funktionsfähig .
Nach dem Versand meldet sich die Käuferin am 26.12.2005:
Der Karton war zu klein,der Vapo ist Defekt, ein Teil sei abgebrochen.Bitte teilen Sie mir mit wie wir weiter verfahren.

Ich schrieb das es mir Leid tut das er nun Defekt ist ,aber vor dem Versand 100 % in Ordnung war .Ich schrieb das ich verwundert sei , das etwas abgebrochen sein soll ,da er aus einem hartem aber auch flexiblem Kunststoff besteht, der noch nicht mal mit Brachialgewalt ein Stück abbrechen lässt.Ich bat darum mir mal ein Foto zu senden, zum Verständniss.
Heute nun am 3.1.2006 bekam ich den Vapo per Post zurück ( das abgebrochene Teil ist nicht dabei, mit der bitte um Überweisung ihre Geldes .(Im Karton , in dem ich ihn versand habe,bei ihr passt er rein, auch ohne Schäden ist der Karton !).
Desweiteren bekam ich am 1.1.2006 19 Uhr eine E-mail , welche ich erst Heute Mittag abrief, mit folgendem Text :
Hallo Herr XXXXXXX,

durch Urlaub maile ich erst jetzt zurück.
Anbei das gewünschte Foto.
Was schlagen Sie nun als Lösung vor.
Ich könnte Ihnen den Vaporisator morgen zurücksenden,
wenn Sie mir Ihre Adresse mitteilen.
Gruß XXX.

Ich habe irgendwie das Gefühl das da etwas nicht mit rechten Dingen abläuft.

Meine Gedanken : Sie sendet das Gerät ohne eine Antwort meinerseits abzuwarten einfach zurück ...finde ich frech und unnütz( soll womöglich das Porto auch noch zahlen ?).
Kann es sein das Sie vielleicht einen Vapo zu Weihnachten bekam und diesen jetzt nicht meht will ,ein Stück aussen vom Boden mit evtl. einer Zange herausbrach , aber als Beweisstück nicht mitschickte.
Jetzt wo er wieder vor mir steht, und ich mit allen Mitteln versuche ein Stück abzubrechen oder zu hauen ... es klappt nicht (unkaputtbar ?)Ich glaube ihre Story nicht !

Hat Sie Anspruch auf Erstattung ihrer Kosten ?
Wenn ja welche ?
Da dieses eine Privatauktion ist , biete ich diese Ware nur unter Auschluss jeglicher Gewährleistung an. ...entbindet mich dieser Satz vor Ansprüchen ihrerseits ?
Was soll ich jetzt tun ?

Danke für jeden hilfreichen und belehrenden Hinweiss.

MfG
Stefan

Verstoß melden

Problem bei eBay und Co?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 608 weitere Fragen zum Thema
Auktion


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Virenbefall
Status:
Frischling
(40 Beiträge, 7x hilfreich)

Mit dem Ausschluss jeglicher Gewährleistung (123recht.net Tipp: Gewährleistung geltend machen ) hat die gute Frau keine Chance. Ich würde nicht klein beigeben. Notfalls mit Anwalt drohen (bei ca. 12 Euro vk eigentlich lächerlich aber was solls).

Auf dem Foto sieht das Gerät TOP aus - hätte ich auch gekauft. Vielleicht ein Transportschaden? Wenn ja dann zahlt das die Post. Dazu benötigst du aber die original Versandverpackung!

Bei solchen Aktionen macht ebay echt kein Spaß mehr....!!!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Tommy21
Status:
Praktikant
(610 Beiträge, 108x hilfreich)

Mit dem Ausschluss jeglicher Gewährleistung hat die gute Frau keine Chance.

oh oh oh, als ob der ausschluß der gewährleistung irgendwas damit zu tun hätte.

quatsch

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
catwelatze
Status:
Lehrling
(1322 Beiträge, 188x hilfreich)

du hast als privatverkäufer einen gebrauchten artikel verkauft. du hast die gewährleistung ausgeschlossen.

hier geht das transportrisiko zu lasten des käufers, ausser die verpackung war unsachgemäß (was der käufer letztendlich beweisen müsste)

du hast um ein foto zur begutachtung gebeten, was du nicht bekommen hast.

der käufer hat ohne weitere absprache den artikel zurück geschicht, ohne des angeblich abgebrochene teil.

jetzt ist der käufer am zug. schreib ihn an, dass du ihm gerne den artikel unfrei oder gegen erstattung der portokosten wieder zuschickst. es ist in diesem fall nicht von dir zu vertreten, dass der artikel jetzt wieder bei dir liegt. und ohne das abgebrochene teil hast du keine möglichkeit das ganze zu überprüfen.

du wirst dann wahrscheinlich eine negative bewertung bekommen, darauf kannst du aber einen kommentar abgeben. davon geht die welt nicht unter.

weitere sorgen würde ich mir nicht machen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
cubic666
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Wenn du die Gewährleistung ausgeschlossen hast, würde ich mir keine Sorgen machen...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Paket nicht angekommen. Wer trägt Versendungsrisiko, wer Beweislast?
Die Antworten findet ihr hier:


Versicherter Versand, aber Paket weg

Wie geht man vor, wenn ein Paket trotz Versicherung nicht ankommt? / Ich habe über ein Computerforum privat eine gebrauchte Grafikkarte verkauft. Sofort nach Zahlungseingang vom Käufer habe ich die Karte versichert per DHL verschickt... mehr