Die Strafbarkeit

Mehr zum Thema:

Strafrecht Rubrik, Strafbarkeit, Tatbestand, Rechtswidrigkeit, Schuld

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Die Strafbarkeit - Worum es geht

Ob eine Handlung strafbar ist, also ob jemand für sein Verhalten strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden kann, wird in Deutschland in drei Stufen geprüft - man spricht von einem dreistufigen Deliktsaufbau. Diese Stufen sind

der Tatbestand,
die Rechtswidrigkeit
und
die Schuld.

Diese drei Voraussetzungen, ohne die ein Täter nicht zur Rechenschaft gezogen werden kann, sollen hier kurz dargestellt werden.

123
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Die Strafbarkeit - Worum es geht
Seite  2:  Der Tatbestand
Seite  3:  Die Rechtswidrigkeit
Seite  4:  Die Schuld
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Strafrecht Strafrecht - Worum es geht
Strafrecht - Straftaten Einzelne Delikte - Worum es geht