Die Definition des Begriffs Zielvereinbarung

Mehr zum Thema:

Arbeitsrecht Rubrik, Definition, Zielvereinbarung, Abreden, Leistungsziele, Arbeitsvertrag

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Was ist das und was man bei Zielvereinbarungen beachten sollte.

• Abreden, über die Erreichung von Leistungszielen in einem bestimmten Zeitraum, zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind Zielvereinbarungen. Typischerweise sind Zielvereinbarungen mit monetären Leistungsanreizen verbunden.

• Der Bonus aus der Zielvereinbarung ist eine arbeitsleistungsbezogene Sonderzahlung mit reinem Entgeltcharakter.

Alexander Bredereck
seit 2009 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
Tel: 030/40004999
Web: www.arbeitsrechtler-in.de
E-Mail:

• Bis zur Grenze der Sittenwidrigkeit unterliegen die Bestimmungen der Zielart sowie die Gewichtung einzelner Ziele der Vertragsfreiheit. Es wird vertreten, dass die Sittenwidrigkeit dann gegeben ist, wenn der Bonus 30 Prozent der Gesamtvergütung überschreitet.

• Regelmäßig werden auch Stichtags- und Rückzahlungsklauseln in die Arbeitsverträge aufgenommen. Stichtagsklauseln bestimmen dass die Zahlung nur dann eintritt, wenn das Arbeitsverhältnis zu einem bestimmten Stichtag noch besteht. Bei der Rückzahlungsklausel wird eine Rückzahlungspflicht vereinbart, wenn das Arbeitsverhältnis vor einem bestimmten Zeitpunkt endet.

• Ein Freiwilligkeitsvorbehalt von Zielvereinbarungsvergütungen ist unwirksam.

• Ein Widerrufsvorbehalt kann zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer vereinbart werden, wenn
o der widerrufliche Teil klar bestimmt ist,
o der widerrufliche Teil höchstens 25 Prozent der Gesamtvergütung umfasst und
o die Widerrufsgründe klar benannt sind.

• Die einseitige Festlegung oder die Einigung über Ziele, aber auch die Festlegung der Kriterien und Regelungen zur ihrer Gewichtung, wenn Zielvereinbarungen im Zusammenhang mit Bonussystemen stehen, unterliegen der Mitbestimmung durch den Betriebsrat.

Ein Beitrag von Rechtsanwalt Alexander Bredereck, Berlin
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
Tel.: (030) 4 000 4 999
Mail: Berlin@recht-bw.de
Sie haben Fragen? Nehmen Sie gleich Kontakt auf.
Rechtsanwalt
Alexander Bredereck
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Berlin
Guten Tag Herr Bredereck,
ich habe Ihren Artikel " Die Definition des Begriffs Zielvereinbarung " gelesen und würde darüber gerne mit Ihnen sprechen.
Kontakt aufnehmen
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Arbeitsrecht Das Weisungsrecht des Arbeitgebers
Arbeitsrecht Die Voraussetzungen für eine Versetzung von Arbeitnehmern
Arbeitsrecht Die Arbeitsvergütung des Arbeitnehmers für erbrachte Arbeit
Arbeitsrecht Die Gehaltsabrechnung des Arbeitnehmers für erbrachte Arbeit