Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
466.191
Registrierte
Nutzer

Datenschutz im Autohaus

5.1.2011 Thema abonnieren Zum Thema: Datenschutz
 Von 
Sugar42
Status:
Beginner
(97 Beiträge, 63x hilfreich)
Datenschutz im Autohaus

Guten Tag,

ich ärgere mich über folgenden Sachverhalt:

Ich habe mein Auto zur Reparatur in einer Markenwerkstatt abgegeben. Bei der Auftragserteilung habe ich der Verwendung und Weiterleitung meiner Daten nicht zugestimmt.

Kurz darauf stellte ich in einem anderen Autohaus der gleichen Marke fest, dass zwar meine personenbezogenen Daten anonymisiert worden sind, nicht aber die Daten zu meinem Fahrzeug (Km-Stand, Fahrgestellnummer, Reparaturumfang und Rechnungspositionen).

Meine Bitte um Löschung auch dieser Daten wurde von dem Datenschutzbeauftragten des Importeurs abgelehnt, da sie aus Servicegründen (nicht weiter erläutert) vorgehalten werden sollen.

Kann ich auf eine Löschung auch der Fahrzeug- und Rechunungsinformationen verlangen und wenn ja, auf welcher Grundlage?

Gruß
Sugar

-----------------
" "

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 22 weitere Fragen zum Thema
Datenschutz


11 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12323.08.2011 15:08:53
Status:
Praktikant
(834 Beiträge, 666x hilfreich)

--- editiert vom Admin

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12307.01.2011 18:08:01
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 8x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Sugar42
Status:
Beginner
(97 Beiträge, 63x hilfreich)

Ich kenne die Gefühle meines Fahrzeuges nicht, das war auch nicht die Frage. Eine Fahrzeughistorie kann auch über die Systeme die die Händler einsetzen gewährleistet werden ohne dass Daten das Autohaus verlassen.

Meine Frage zielt darauf ab, ob ich verlangen kann auch die fahrzeugbezogenen Daten zu löschen. Schließlich sind die Ursachen die die Daten zur Folge haben durch mich als Halter entstanden. Ich möchte nicht, dass jemand anderes weiß, wann, wo und warum ich in einer Werkstatt war.


-----------------
" "

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12307.01.2011 18:08:01
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 8x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Sugar42
Status:
Beginner
(97 Beiträge, 63x hilfreich)

Die Daten haben das Autohaus sehr wohl verlassen! Sie lagern nun auf einem Server in Paris. Die Zuordnung ist äußerst simpel herstellbar; und zwar dann, wenn ich zu einem erneuten Werkstattbesuch in eine Markenwerkstatt irgendwo auf der Welt fahre und dort mit der Fahrgestellnummer meines Fahrzeugs eine Abfrage an den Server in Paris gestellt wird.

Das Argument mit Gewährleistungsansprüchen ist hahnebüchen, da ich die Leitungserbringung anhand von Rechnungen belegen muss und nicht auf eine zentrale Datenspeicherung verweisen kann. Zum einen weil nicht alle Markenhändler an dem Onlinesystem teilnehmen, zum zweiten weil de Zugriff durchaus auch nicht immer gewährleistet ist.

-----------------
" "

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest-12307.01.2011 18:08:01
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 8x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Sugar42
Status:
Beginner
(97 Beiträge, 63x hilfreich)

also nochmal:

Übertragen werden neben persönlichen Daten wie Adresse, auch Fahrzeugdaten die Fahrgestellnummer, Km-Stand... und Rechnungsdetails; also Umfang der Reparatur und verbaute Teile.

Wenn der Weiterleitung widersprochen wird - was ich getan habe - werden lediglich die Adressdaten anonymisiert, d.h. geleert.

Fahrzeug- und Rechnungsdaten werden in jedem Fall übertragen. Gehe ich nun zu einem anderen Händler und er befragt das globale System, erhält er alle (also nicht nur die Garantie- und Kulanzaufträge) jemals an dem Fahrzeug durchgeführten arbeiten.

Nur ein Beispiel: Setze ich den Tacho zurück, oder verschweige einen Unfall oder eine Reparatur und Verkaufe das Fahrzeug, ist es ein leichtes bei jedem Vetragshändler die komplette Historie einzusehen. Datenschutz sollte anders funktionieren..

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
guest-12323.08.2011 15:08:53
Status:
Praktikant
(834 Beiträge, 666x hilfreich)

--- editiert vom Admin

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Sugar42
Status:
Beginner
(97 Beiträge, 63x hilfreich)

Das waren nur Beispiele. Mir geht es darum, Daten die ich produziert habe zurückzuholen. Es kann schlechterdings sein, dass ich im guten Glauben gehalten werde, dass Daten das Autohaus nicht verlassen, huntenrum aber erst klar wird, dass sich dieser Datenschutz nicht auch auf die Fahrzeugdaten erstreckt.

Ich hätte den Auftrag nie an ein Werkstatt erteilt die auch nur Daten zum Werkstattaufenthalt weiterleitet.

Die Frage ist also nicht ob irgendetwas verheimlicht werden soll - das könnte ich ja völlig locker mit dem Besuch einer freien Werkstatt - sondern wem die Daten gehören die auf eine solche Art erschlichen worden sind.

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
guest-12313.09.2012 15:30:27
Status:
Praktikant
(937 Beiträge, 246x hilfreich)

Datenschutz bedeutet doch personenbezogene Daten.
Selbst wenn du "Daten produzierst", dann hast du ohne Personenbezug keine Rechte dran.

-----------------
" Gruss aus Offenbach"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(47333 Beiträge, 22936x hilfreich)

quote:
Meine Frage zielt darauf ab, ob ich verlangen kann auch die fahrzeugbezogenen Daten zu löschen.

Nein, denn fahrzeugbezogene Daten unterliegen nicht dem Datenschutz. Diesen genisen nur personenbezogenen Daten.



quote:
Setze ich den Tacho zurück, oder verschweige einen Unfall oder eine Reparatur und Verkaufe das Fahrzeug, ist es ein leichtes bei jedem Vetragshändler die komplette Historie einzusehen. Datenschutz sollte anders funktionieren..

Datenschutz endet oft da wo ein berechtigtes Interesse besteht. Bettrugprevention ist ein solche Interesse.



quote:
Zuordnung ist äußerst simpel herstellbar; und zwar dann, wenn ich zu einem erneuten Werkstattbesuch in eine Markenwerkstatt irgendwo auf der Welt fahre und dort mit der Fahrgestellnummer meines Fahrzeugs eine Abfrage an den Server in Paris gestellt wird.

Das ist Unsinn, da die zu der jeweiligen Position gehörigen Adressdaten ja gelöscht wurden.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden