Das Testament

Mehr zum Thema:

Erbrecht Rubrik, Testament

4,17 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
6

Klauseln im Testament -
Was Sie dürfen:

  • Anordnungen für die Aufteilung des Nachlasses unter den Erben, z.B.
    Gerd und Anna erben zu je 1/2. Anna erhält dazu den Picasso und den BMW.
  • ein Aufteilungsverbot, z.B. das Verbot der Aufteilung des Unternehmens des Erblassers. Dies Verbot verliert allerdings seine Wirkung, wenn alle Erben einverständlich dagegen sind.
  • Die auflösende Bedingung: Wenn Jürgen nach meinem Tod seinen Pflichtteil beansprucht, erhält er nach dem Tod meiner Frau ebenfalls nur den Pflichtteil .
  • Die Wiederverheiratungsklausel: Sollte mein Mann wieder heiraten, geht sein Erbe auf unsere Tochter über.

Was Sie nicht dürfen:

  • Sittenwidrige Klauseln. Sittenwidrigkeit liegt dann vor, wenn die Klausel gegen das Anstandsgefühl aller billig und gerecht Denkenden vorliegt. Dies ist Wertungssache.
789
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Das Testament
Seite  2:  Die Erbeinsetzung
Seite  3:  Das Vermächtnis
Seite  4:  Die Enterbung
Seite  5:  Die Testamentsänderung
Seite  6:  Der Testamentsvollstrecker
Seite  7:  Der Erbvertrag
Seite  8:  Die Auflage
Seite  9:  Besondere Klauseln
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Erbrecht Die Formerfordernisse des Testaments
Musterverträge und Briefe Berliner Testament einfach selbst erstellen