Das Leasing

Mehr zum Thema:

Leasingrecht Rubrik, Leasing, Finanzierungsleasing, Operatingleasing

4,5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
8

Was passiert, wenn der Leasinggegenstand während der Grundmietzeit zerstört wird?

Fall:

Sie wollen einen Camcorder kaufen, sehen sich aber finanziell nicht in der Lage, diesen bezahlen zu können. Jedoch erzählt Ihnen ein Freund, dass man Camcorder auch leasen kann. Aufgrund dieser Neuigkeiten wird eine Leasinggesellschaft aufgesucht - Sie sind hocherfreut über die Konditionen. Daraufhin wird ein Leasingvertrag geschlossen, in dem die Laufzeit, die Monatsraten und eine Kaufoption festgelegt werden. Ebenfalls wird vereinbart, dass Sie für den Gegenstand verantwortlich sind und die Gefahr für eine Zerstörung, Beschädigung oder dergleichen tragen. Das Leasingunternehmen kauft nun den von Ihnen ausgewählten Camcorder und lässt diesen ausliefern. Hocherfreut nehmen Sie den Camcorder mit in den Urlaub, um alles für die Lieben aufzunehmen. Jedoch kommt es bei einer Bootsfahrt zu einem Missgeschick und Ihnen fällt der Camcorder aus Unachtsamkeit ins Meer. Müssen Sie weiterhin die Leasingraten zahlen?

Lösung:

In dem Leasingvertrag wurde vereinbart, dass Sie die Gefahr für den Untergang der Sache tragen. Eine solche Vereinbarung ist wirksam, da Sie den Gegenstand nutzen und der Leasinggeber nicht für die Beschädigung der Sache haften will. Sie müssen bis zum Ende der Leasingzeit die Leasingraten bezahlen, obwohl Sie den Camcorder nicht mehr gebrauchen können.

9101112
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Leasing - Worum es geht
Seite  2:  Das Operatingleasing
Seite  3:  Das Finanzierungsleasing
Seite  4:  Die klassische Dreier-Konstellation
Seite  5:  Häufige vertragliche Vereinbarungen
Seite  6:  Teil- und Vollamortisationsverträge
Seite  7:  Unterschied Leasing und finanzierter Kauf
Seite  8:  Steuerliche Vorteile?
Seite  9:  Besondere Formen des Leasings
Seite  10:  Was passiert bei einem defekten Leasinggegenstand?
Seite  11:  Was passiert, wenn der Leasinggegenstand während der Grundmietzeit zerstört wird?
Seite  12:  Was passiert, wenn der Leasinggegenstand durch einen Dritten zerstört wird?
Das könnte Sie auch interessieren
Mietrecht, Pachtrecht Mietrecht - Worum es geht
Kaufrecht Die Kaufsache ist fehlerhaft
Kaufrecht Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
Finanzierungsgeschäfte Kreditfinanzierung und -besicherung
Vor Gericht BGH stärkt Verbraucherschutz beim Autoleasing