Das Bußgeldverfahren

Mehr zum Thema:

Verkehrsrecht Rubrik, Bußgeld, Bußgeldverfahren, Bußgeldbescheid

4,5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
8

Beweis- und Akteneinsicht nur durch einen Anwalt

Je nach Schwere des Vorwurfs im Anhörungsbogen sollte unter Umständen anwaltlicher Rat eingeholt werden. Dieser hat im Gegensatz zum betroffenen Autofahrer das Recht die Verfahrensakte einzusehen, und einzelne Beweisstücke wie Fotos oder Videobänder zu sichten.

12345
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Das Bußgeldverfahren
Seite  2:  Der Beginn des Verfahrensablaufs
Seite  3:  Beweis- und Akteneinsicht nur durch einen Anwalt
Seite  4:  Der Bußgeldbescheid und weitere Folgen
Seite  5:  Einspruch
Seite  6:  Die endgültige Prüfung durch die Behörde
Seite  7:  Das Ende des Verfahrens
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Verkehrsrecht Das Punkte-System und das Verkehrszentralregister