Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
462.602
Registrierte
Nutzer

Dachfenster komplett für Arbeitszimmer absetzen

11.1.2017 Thema abonnieren Zum Thema: absetzen
 Von 
littbarski
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 22x hilfreich)
Dachfenster komplett für Arbeitszimmer absetzen

Hallo,

ich arbeite komplett zu Hause unter dem Dach. Da es dort dunkel und eng war, haben wir ein Dachfenster einbauen lassen. Dass es anteilig abgesetzt werden kann ist, klar. Kann ich es aber evtl. komplett absetzen, weil es ja nur dem Arbeitszimmer dient? Falls ja: was ist, wenn ich irgendwann nicht mehr dort arbeite, muss man dann etwas "nachzahlen"?

Danke für jeden Tipp!

Verstoß melden

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 192 weitere Fragen zum Thema
absetzen


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Cybert.
Status:
Schüler
(154 Beiträge, 19x hilfreich)

Wenn das Arbeitszimmer in Ihrer häuslichen Sphäre nicht den qualitativen Mittelpunkt Ihrer gesamten beruflichen und gewerblichen Tätigkeit darstellt, ist ein Abzug von Aufwendungen ohnehin auf 1.250 EUR begrenzt.
Die Frage ist also, ob dieser Erhaltungsaufwand neben Miete oder Abschreibung und ggf. Schuldzinsen und den weiteren Kosten überhaupt Auswirkung hätte.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
littbarski
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 22x hilfreich)

Ja ich arbeite 100% zu Hause und habe daher diese Begrenzung nicht.
Ich frage mich eben, ob das Dachfenster dann dem Haus zugerechnet wird oder dem Arbeitszimmer. Letzteres wäre mir natürlich recht, dann könnte ich die Handwerkerkosten komplett absetzen (und auch das Fenster an sich?).

Andererseits kann ich mir das nicht vorstellen, weil es ja später dann schwierig wird, wenn ich viell. nicht mehr in diesem Arbeitszimmer arbeite. Muss man dann etwas nachversteuern?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden