DSL-Anschluss zu langsam - kann ich kündigen?

Mehr zum Thema:

Verbraucherschutz Rubrik, DSL, langsam, DSL-Anschluss, DSL-Vertrag, Kündigung, Geschwindigkeit

4,6 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
5

Anbieter muss Gelegenheit bekommen, Fehler zu beseitigen

Frage: Ich habe immer wieder Probleme mit meinem DSL-Anschluss. Das Internet ist entweder viel zu langsam oder es geht gar nicht. Wenn ich telefoniere, kann das Telefonat auch mal abbrechen. Kann ich fristlos kündigen?

123recht.net: Sie haben ein Recht auf einen funktionierenden DSL-Anschluss, der auch die vertraglich vereinbarte Geschwindigkeit einhält. Ihr Anschluss scheint davon weit entfernt zu sein. Trotzdem können Sie nicht einfach kündigen, ohne Ihrem Anbieter die Möglichkeit gegeben zu haben, den Fehler zu beheben. Teilen Sie Ihrem Vertragspartner von den Störungen mit und setzen Sie ein Frist von zwei Wochen, um den Fehler zu beseitigen. Wenn das misslingt und weiterhin Störungen auftreten, können Sie außerordentlich kündigen.

Arne Schinkel
Von Arne Schinkel
Mitgründer von 123recht.net und Frag-einen-Anwalt.de. Schreibt über das Recht aus ungewohnter Perspektive: seiner. Beachtet die Symptome und bekämpft die Ursachen. Weniger Paragrafen, mehr Eigenverantwortung. "Was jeder einzelne tun kann? Sehr viel: Verantwortung übernehmen. Und im Fall von Unrecht entscheiden: Da mache ich nicht mit!"

Unser Tipp: Haben Sie Probleme mit Ihrem DSL- oder Mobilfunkvertrag? Diese Anwälte helfen zum Festpreis

Diskutieren Sie diesen Artikel