Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.193
Registrierte
Nutzer

Brauche dringend Hilfe !

9.1.2004 Thema abonnieren
 Von 
hube
Status:
Beginner
(50 Beiträge, 5x hilfreich)
Brauche dringend Hilfe !

Wir wohnen seid 7jahren in einer Eigentumswohnung in einem Zweifamielienhaus. Anfang 2003 haben beide parteien einen Vertrag , mit dem Erdgas Schwaben abgeschlossen. Wir waren uns einig das Restgas im tank zu gemeinsam zu verbrauchen . Leider hhaben sich unsere Nachbarn anfang Oktober ans Erdgas anschliessen lassen. Wir haben nur durch Zufall davon erfahren. Daraufhin haben wir ihn angesprochen, seine Antwort war es sei sein Haus und er macht was er will! Wir sind doch eine Hausgemeinschaft! Den Zählerstand teilt er uns nicht mit! Wir haben uns dann entschlossen denn Resttank 30% allein zu verbrauchen. Heute Morgen bekamm ich einen Brief von meinen Nachbarn in dem er uns mitteilte das er nicht für die nächtse Tankuntersuchung (TÜV) mitbezahlen wird. Leider ist ein normales Gespräch nicht möglich.eErwähnen möchte ich noch das die Nachbarn immer das Gas bestellt haben .Letzes mal haben sie den tank ganz vollfüllen lassen ohne uns das mitzuteilen. Gezahlt haben wir50%. danke Manu

-----------------
" "

Verstoß melden

Ärgert der Nachbar?

Ein erfahrener Anwalt im Nachbarschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Odil
Status:
Student
(2167 Beiträge, 542x hilfreich)

Das Problem gab es doch schon mal hier -
im Oktober 2003 ??
Es scheint ja keine Einigung möglich zu sein.
Also braucht ihr ja doch wohl eine Anwalt
der mal die berechtigten Forderung hinsichtlich
Kostenbeteiligung an dem ganzen "Dilemma"
formuliert und an die netten Nachbarn schickt.

Aber prüft zuvor , ob Ihr alles belegen könnt.
Zum Beispiel, dass di Nachbarn die Auftraggeber für die Gaslieferung waren.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hube
Status:
Beginner
(50 Beiträge, 5x hilfreich)

Danke für die Antwort !
Ja es ist richtig wir haben im Oktober schon mal einen beitrag geschrieben .Wir haben die Kopien der Rechnungen. Durch einen Anruf bei der Firma die das Gas angeliefert hat ,weiss ich das wir als Abnehmer garnicht registriert sind. Nur meine Nachbarn sind als Besteller bekannt.Hoffentlich reicht das aus. Uns wird leider nichts anderes übrig bleiben uns an einen Anwalt zu wenden . Eigentlich wollte ich das vermeiden,denn wir haben die Angst es dann garnicht mehr auszuhalten.
Seid 7Jahren gibt es nur Ärger. Wir haben voher 14Jahre in einem Mehrfamielinhaus gewohnt und hatten immer guten Kontakt zu allen Nachbarn.Bin für jede Antwort dankbar.
gruss manu

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen