Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
476.824
Registrierte
Nutzer

Beweispflicht bei Gewährleistung

8.1.2011 Thema abonnieren Zum Thema: Gewährleistung
 Von 
CHaosGentle
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Beweispflicht bei Gewährleistung

Guten Tag,

ich habe vor ca. einem Jahr eine Solid State Disk (USB-artige Festplatte) für meinem PC erworben.

Nach ca. einer Woche hatte ich zum ersten Mal das Problem, dass mein PC bei starker Beanspruchung der SSD (verschieben, kopieren großer Dateien) abstürzte. Dieser Fehler trat sporadisch bei eben dieser Beanspruchung, nicht aber beim einfachen Benutzen auf.
Nun habe ich aber das Problem, dass ich fast gar keine Dateien mehr verschieben kann. Manchmal geht es eine Weile, dann wieder nicht.
Der Kauf fand am 26.01.2010 statt.

Ich weiß, dass es mein Fehler war, das Produkt nicht sofort wieder zurück zu schicken.

Wie könnte ich in diesem Falle beweisen, dass ich Gewährleistungsanspruch ggü. dem Händler habe? Oder habe ich gar keine Chance mehr und muss mich auf die Herstellergarantie verlassen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 730 weitere Fragen zum Thema
Gewährleistung


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12302.03.2011 15:57:58
Status:
Schüler
(370 Beiträge, 205x hilfreich)

Hallo

hast du dich überhaupt mit dem Händler in Verbindung gesetzt und das Problem mitgeteilt? es ist auch nicht ersichtlich, daß der Händler sowas abgelehnt oder verweigert hat.

Würde dir empfehlen, mit dem Händler in Konatk zu setzen. er wird diese dann an den Hersteller weiterleiten um eine prüfung bzw. reparatur zu veranlassen.

gewährleistungsanspruch für neue gekaufte Sachen beträgt 2 jahren, für gebrauchte 1 jahr.

Schreib an den verkäufer und schildere ihn das Problem. dann kannst du hier noch mal berichten was er dir sagen wird oder wie es weitergegangen ist.

Gruß

leon

Gruß

Leon

-----------------
"Du hast das Recht zu wissen, ob du recht hast"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(51455 Beiträge, 23664x hilfreich)

Nach 6 Monaten muss man jedoch beweisen, das der Mangel bei Gefahrenübergang zumindest schon latent vorhanden war.
Das dürfte heir nur über eine Gutachten gehen.

Somit dürfte wenn sich der Händler quer stellt die Herstellergarantie der einfachste Weg sein.




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
CHaosGentle
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Herzlichen Dank für die Tipps, werde ich umgehend machen. Und dann berichten.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht

Kaufvertrag, Kaufsache, Garantie, Gewährleistung und Rücktritt - die häufigsten Streitpunkte zwischen Käufer und Verkäufer / Das Kaufrecht begegnet uns fast täglich. Wir kaufen Waren im Geschäft oder online. Es handelt sich um neue, oft aber auch um gebrauchte Sachen - oder um zweite Wahl... mehr