Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

BKA warnt vor Betrug mit Timesharing

22.12.2001 Thema abonnieren
 Von 
anna
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 8x hilfreich)
BKA warnt vor Betrug mit Timesharing

Sorry, aber dafür habe ich kein Verständnis!
Jeder Tourist, der auf solche Dinge noch hereinfällt, ist selber schuld. Seid Jahren wird vor solchen Dingen immer wieder in den Medien berichtet. So langsam müßte es jeder wenigstens ein mal gehört haben. Und wer dann immer noch in seinem Urlaub darauf herein fällt, na ja, was soll man dazu noch sagen.

Bei Geld hört die nächstenliebe eben auf!!!


Tschüss Anna

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Johannes B.
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Anna,
du ahnst ja nicht, wie viele darauf hereinfallen. War neulich auf den Kanaren...Die Zielpersonen der Betrüger sind immer die selben: ältere Paare, bevorzugt Rentner. An jeder Ecke stehen sie. Die Leute lassen sich immer wieder irgend einen Scheiß aufschwatzen, vor allem alte.
Tschuhuss
JB

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Dariusz Kogut
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Liebe Anna,

selbst Menschen, die sich Tag für Tag von Berufs wegen mit einem Thema beschäftigen - nämlich dem Thema "Betrug" - sind schon auf Betrüger hereingefallen. Hierzu zählen Gerichtsvollzieher, Obergerichtsvollzieher, Kriminalhauptkommissare, Rechtsanwälte und sogar Richter (!). Die Methoden, mit denen das an sich seriöse Produkt Timesharing manchmal verkauft werden, sind mit denen der Scientology vergleichbar. Es werden oftmals Stimmungen und Situationen ausgenutzt. Und bitte sagen Sie jetzt nicht, daß das Produkt nicht seriös sei. Denn damit würden Sie Unternehmen wie Hilton, Hyatt, Disney, Marriott u.a. Unseriosität und ggfs. Betrug unterstellen.
Niemals war es ein Produkt, welches betrogen und belogen hat - es waren und sind bis heute die Verkäufer!

MfG

Dariusz Kogut
www.timesharemagazin.de

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen