Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
476.770
Registrierte
Nutzer

Autoverkauf - Motorschaden

Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
bmw-fan
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Autoverkauf - Motorschaden

Hallo,

Ich habe heute einen PKW von Privat an Privat verkauft. Der Käufer wollte einen Kaufvertrag haben, was für mich nicht verständlich war (da das Auto 16 Jahre alt ist..) na gut dachte ich mir, habe auch reingeschrieben (" Fahrzeug wird ohne Garantie und Gewährleistung verkauft. Außerdem wird das Fahrzeug als Bastlerfahrzeug verkauft" Habe aber den Vertrag nur einmal erstellt (Für den Käufer). Nach 1 Stunde (100km) rief er mich an und meinte er hätte einen Motorschaden und ich hätte ihm gesagt, dass ich ein Händler sei und das Auto zurücknehmen müsse, sonst würde er zum Anwalt gehen bei Misserfolg das Geld auf seine Weise zurückholen. Seine Kumpel könnten angeblich bezeugen, dass ich gesagt hätte, dass ich ein Händler sei, was nicht zutrifft. Es sei gesagt, dass auch 2 Leute von mir beim Kauf da waren und gesehen haben, wie sie den Wagen getestet und den Motor gelobt haben (Umdrehungen bis 5000-6000/min), der Motor war auch OK, ich kann ja nicht in dem Auto stecken. Es soll der Pleullager aus dem Block rausgeschossen sein (Sowas passiert bei normaler Fahrweise eigentlich nicht)

Was kann auf mich zukommen ?

vielen Dank schonmal im Vorraus. :)

-- Editiert von bmw-fan am 17.07.2005 00:18:46

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 293 weitere Fragen zum Thema
Autoverkauf Motorschaden


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
lafos71
Status:
Schüler
(359 Beiträge, 45x hilfreich)

Wenn Sie Privatverkäufer sind und von dem Schaden, der den Motorschaden verursacht hat nicht wussten, haften Sie nicht für den Schaden, zumal es sich wohl um Verschleißteile an einem ziemlich alten PKW handelte.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
bmw-fan
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
Danke für Ihre Antwort ! Wie soll ich denn einen Motorschaden hervorsehen, wo mir vor dem Verkauf ein Werkstattmeister sagte, dass der Motor völlig in Ordnung klingt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
lafos71
Status:
Schüler
(359 Beiträge, 45x hilfreich)

Dies können Sie nicht voraussehen und insoweit sind Sie als Privtaverkäufer auch geschützt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12306.10.2017 13:01:37
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Garfield73
Status:
Schüler
(295 Beiträge, 99x hilfreich)

Musstest Du für Deine Werbung unbedingt einen 12 Jahre alten Beitrag ausgraben?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Uwe Mettmann
Status:
Schüler
(305 Beiträge, 139x hilfreich)

Das ist wohl eher eine Antiwerbung. Es muss schon einen Grund haben, wenn man mit solchen Mitteln Kunden suchen muss.


Gruß

Uwe

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Wann geht ein Rücktritt vom KfZ-Vertrag?
Die Antworten findet ihr hier:


Rücktritt vom Kaufvertrag bei einem Unfallfahrzeug

von Rechtsanwalt Patric Nühlen
Häufig stellt sich nach dem Kauf eines gebrauchten PKW’s heraus, dass das Fahrzeug einen Unfallschaden hatte. Handelt es sich hierbei nicht um einen kapitalen ... mehr

Zum Rücktritt vom Kauf eines Neuwagens

von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Aktuelles Urteil des BGH zum Autokauf stärkt Position des Käufers eines mit einem Sachmangel behafteten Neuwagens / Der Käufer ... mehr