Ausbildungsrecht

Mehr zum Thema:

Arbeitsrecht Rubrik, Ausbildung, Ausbildungsrecht, Minderjährige

4 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
1

Pflichten des Auszubildenden

Der Auszubildende hat sich in erster Linie darum zu bemühen, die Fertigkeiten und Kenntnisse zu erwerben, die zur Erreichung des Ausbildungsziels erforderlich sind.
Aus dieser Verpflichtung ergeben sich folgende Einzelpflichten:

  • Sorgfaltspflicht für aufgetragene Verrichtungen: Die dem Auszubildenden übertragenen Arbeiten müssen gewissenhaft und vorgabe- bzw. weisungsgerecht ausgeführt werden.

  • Teilnahmepflicht an Ausbildungsmaßnahmen: Der Auszubildende muss am Berufschulunterricht und an den Prüfungen teilnehmen und gegebenenfalls auch an Ausbildungsmaßnahmen, die außerhalb des Betriebs durchgeführt werden.

  • Pflicht zur Befolgung von Weisungen des Arbeitgebers: Alle Weisungen, die ihm im Rahmen der Berufsausbildung von weisungsberechtigten Personen erteilt werden, sind vom Auszubildenden zu befolgen.

  • Pflicht zur Beachtung der innerbetrieblichen Ordnung : Der Auszubildende muss sich in den Betriebsablauf einpassen und die für die Ausbildungsstätte geltenden Arbeitsvorschriften beachten.

  • Obhutspflicht : Der Auszubildende muss die von ihm benutzten Werkzeuge, Maschinen und sonstige Einrichtungen pfleglich behandeln.

  • Verschwiegenheitspflicht : Der Auszubildende ist dazu verpflichtet, über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse Stillschweigen zu bewahren.

Auch diese Pflichten sind Bestandteil des Ausbildungsvertrags, selbst wenn sie dort nicht ausdrücklich aufgeführt sind.

Bei Verletzung einer dieser Pflichten besteht bei Eintritt eines Schadens Schadenersatzpflicht. Der Ausbilder hat außerdem bei besonders schweren Fällen ein Recht zur außerordentlichen Kündigung.

23456
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Einleitung
Seite  2:  Begründung des Ausbildungsverhältnisses - Der Ausbildungsvertrag
Seite  3:  Pflichten des Ausbilders
Seite  4:  Pflichten des Auszubildenden
Seite  5:  Beendigung des Ausbildungsverhältnisses
Seite  6:  Besonderheiten bei minderjährigen Auszubildenden
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Arbeitsrecht Geltungsbereich des Arbeitsrechts
Arbeitsrecht Kündigung
Arbeitsrecht Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Vertragsrecht Minderjährige und Verträge