Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
458.000
Registrierte
Nutzer

Aus notariellem Kaufvertrag vollstrecken

4.1.2012 Thema abonnieren Zum Thema: Kaufvertrag
 Von 
amako
Status:
Student
(2561 Beiträge, 1237x hilfreich)
Aus notariellem Kaufvertrag vollstrecken

Habe das folgende schon mal im Forumsteil für Vollstreckung gepostet, vielleicht bin ich hier besser aufgehoben:

Frau A erwirbt von Familie B eine Immobilie.
Im Kaufvertrag lässt sie sich zusichern, das Familie B die Haustechnik (Elektrik, Heizung u. Sanitär etc.) nachhaltig instandsetzen lässt, bis zu einem termin X.
Nach der Übernahme der Immobilie erkennt Frau A, das dies teilweise nicht geschehen ist, Termin X ist verstrichen. Aufforderungen dies nachzuholen bleiben unbefolgt.
Frau A lässt sich von dem Notar eine vollstreckbare Vertragsausfertigung ausstellen.
Für die Schäden an der Haustechnik bestehen Kostenvoranschläge von Handwerksbetrieben.
Kann Frau A vom GV vollstrecken lassen? Wie sieht das Verfahren aus?
Reichen die Kostenvoranschläge der Handwerker aus?
Gruß
Andreas


-----------------
"Wer schlau ist, kann sich dumm stellen, anders rum geht es nicht!"

Verstoß melden

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 703 weitere Fragen zum Thema
Kaufvertrag

Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht

Kaufvertrag, Kaufsache, Garantie, Gewährleistung und Rücktritt - die häufigsten Streitpunkte zwischen Käufer und Verkäufer / Das Kaufrecht begegnet uns fast täglich. Wir kaufen Waren im Geschäft oder online. Es handelt sich um neue, oft aber auch um gebrauchte Sachen - oder um zweite Wahl... mehr