Aus Band ausgestiegen - wer darf die Lieder spielen?

Mehr zum Thema:

Urheberrecht Rubrik, Band, Bandausstieg, Urheber, Lied, Komponist, Lizenz

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
1

Der alleinige Urheber kann der Band das Spielen von Liedern untersagen

Frage: Ich war Mitglied einer Band und habe mich vor Kurzem getrennt. Die meisten Lieder, die wir gespielt haben, wurden komplett von mir geschrieben: Noten, Arrangements, Texte. Darf die restliche Band die Lieder jetzt ohne mich weiter spielen und aufführen?

123recht.net: Nach Ihrer Schilderung sind Sie alleiniger Urheber der Lieder. Sie können die Lieder damit jederzeit selbst spielen und z.B. mit einer neuen Band aufführen oder vertreiben. Ihrer alten Band können Sie untersagen, Ihre Lieder weiterhin zu spielen. Verstößt die Band dagegen, können Sie diese abmahnen und Schadensersatz verlangen. Eine andere Möglichkeit ist, dass die Band die Lieder weiter spielen und verkaufen darf. Sie haben dann als Komponist das Recht, als Urheber genannt zu werden und können Lizenzgebühren aushandeln.

Arne Schinkel
Von Arne Schinkel
Mitgründer von 123recht.net und Frag-einen-Anwalt.de. Schreibt über das Recht aus ungewohnter Perspektive: seiner. Beachtet die Symptome und bekämpft die Ursachen. Weniger Paragrafen, mehr Eigenverantwortung. "Was jeder einzelne tun kann? Sehr viel: Verantwortung übernehmen. Und im Fall von Unrecht entscheiden: Da mache ich nicht mit!"

Unser Tipp: Wurden Sie wegen Urheberrechtsverletzung abgemahnt und brauchen Hilfe vom Anwalt? Diese Anwälte prüfen Ihre Abmahnung zum Festpreis.

Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Urheberrecht Darf ich Spotify Lieder aufnehmen?
Urheberrecht Darf man Songtexte übersetzen und ins Netz stellen?
Urheberrecht Darf im Hintergrund meines Videos Musik laufen?