Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
474.651
Registrierte
Nutzer

Auktion eines Original (benutztem) Spieler (Torwart) Trikots beim 1 FC Schweinfurt 05

19.5.2002 Thema abonnieren
 Von 
Thomas99
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 2x hilfreich)
Auktion eines Original (benutztem) Spieler (Torwart) Trikots beim 1 FC Schweinfurt 05

Ich habe bei einer Online Auktion (anfang Mai) des (gerade abgestiegenen) 1.FC Schweinfurt 05 2 Spieler Trikots ersteigert und diese am 16.05.02 beim Postamt abgeholt. Da ich am 17.05. Geburtstag hatte und es ein "eigen Geschenk" war habe ich das Paket auch erst dann geöffnet. Zu meinem bedauern mußte ich feststellen das das teurere der beiden Trikots "von der Stange" war (noch mit Warenetikett).
Bei der Auktion wurden aber ausdrücklich getragene Trikots mit Beflockung des Spielernamens und der Spielernummer (muß ja bei 2. Ligaspielen sein) sowie eines Autogrammes des Spielers auf der einen Trikotseite sowie allen Spielerautogrammen auf der anderen Trikotseite vermerkt. Nur deshalb hatte ich auch auf das Torwart Trikot mitgeboten und diese Auktion mit Euro gewonnen. Für ein "normales" Trikot, das es in jeden Fanshop gibt wäre dieser Preis bei weitem nicht angemessen. Ich habe am 17.05.02 auch sofort bei der Geschäftsstelle angerufen und Reklamiert. So etwas kann ja eigentlich nicht sein wurde mir gesagt und man wollte mit aller Gewalt nachbessern und das Trikot nachbeflocken lassen. Allerdings wären dann 1. fast alle Autogramme unter der Beflockung, was ich natürlich nicht möchte, aber 2. würde das Trikot ja dann auch nicht Original getragen sein.
Da die saison zuende ist und viele Spieler im Urlaub sind und natürlich auch viele Spieler den Verein verlassen haben ist eine "Echte" Nachbesserung oder "Echte" Ersatzlieferung nicht mehr möglich. Nun will man mir kostenlos ein zusätzliches Torwart Trikot (von der Stange) mit Beflockung aber ohne Autogramme zusenden. Das möchte ich nun aber nicht und man sagte mir das sei die einzige Möglichkeit! Was kann ich tun um diese "falsche" Trikot zurückzugeben und mein Geld zurück zu bekommen?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, da ich nicht weiß wie lange ich dagegen einspruch, wiederspuch oder so einlegen kann. Vielen Dank Thomas

Verstoß melden

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Hank
Status:
Praktikant
(920 Beiträge, 199x hilfreich)

hallo thomas,
herzlichen glückwunsch nachträglich! :)
du brauchst dich auf keine (fadenscheinigen) erklärungen von denen einzulassen: gib den scheiß zurück und verlang sämtlöiches geld zurück, plus schadenersatz, wenn du zb versandkosten getragen hast etc.
das trikot, das du da bekommen hast, hast du nicht gekauft, ihr hattet einen vertrag über etwas völlig anderes.
wenn die gegenseite gewerblich unterwegs ist (also kein kauf privat zu privat), dann bestell ihnen einen schönen gruß, du hast dann nämlich nach dem fernsabsatzgesetz ein rücktrittsrecht innerhalb von zwei wochen, ohne dass überhaupt ein fehler an der ware sein müsste.
so siehts aus
~h

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Thomas99
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 2x hilfreich)

Hallo Hank
Danke für Deine Antwort, ABER wie muß ich das machen und was soll (muß) ich dazu schreiben? Bin da leider recht unerfahren!

Gruß Thomas

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Paket nicht angekommen. Wer trägt Versendungsrisiko, wer Beweislast?
Die Antworten findet ihr hier:


Versicherter Versand, aber Paket weg

Wie geht man vor, wenn ein Paket trotz Versicherung nicht ankommt? / Ich habe über ein Computerforum privat eine gebrauchte Grafikkarte verkauft. Sofort nach Zahlungseingang vom Käufer habe ich die Karte versichert per DHL verschickt... mehr