Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.339
Registrierte
Nutzer

Auftragsverkauf über Ebay - Risiken?

6.1.2010 Thema abonnieren
 Von 
Sukama
Status:
Beginner
(62 Beiträge, 30x hilfreich)
Auftragsverkauf über Ebay - Risiken?

Guten Tag!

Welche Risiken entstehen für mich als Verkauf durch einen Auftragsverkauf über Ebay?

Beispiel:
Unternehmen X: bittet mich einen Laptop einzustellen
Ich: stelle das Gerät ein

Das Gerät wird nun verkauft und das Unternehmen X erhält das Geld. Nun wird allerdings die Ware nicht geliefert, bzw ist defekt. Bin dann ich dafür haftbar?

Wie würde es aussehen, wenn ich es in der Artikelbeschreibung hineinschreibe?
Zum Beispiel: Achtung - Auftragsverkauf von Unternehmen X

Danke im voraus

Gruß
Sukama

Verstoß melden

Problem bei eBay und Co?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
bogus1
Status:
Master
(4225 Beiträge, 1256x hilfreich)

Man kann nur jedem raten, die Finger von solchen Projekten zu lassen. Seit Jahren suchen und finden dubiose Firmen ihre Opfer. Keine seriöse Firma hat es nötig, auf diese Weise ihre Waren an den Kunden zu bringen, professionelle Verkaufsagenten gibt es genug, die aber überprüfen ihre Kunden auf Herz und Nieren und wickeln auch selbst ab, kassieren insbesondere selbst das Geld (!).

Ware zu verkaufen, von der man noch nicht einmal weiß, ob sie wirklich existiert...

Man sollte noch nicht einmal mit dem Gedanken spielen.

Eine Betrugsmasche, die läuft und läuft...

Nur als Beispiel:

http://www.falle-internet.de/de/html/ap_risk5.php

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49610 Beiträge, 23335x hilfreich)

quote:
Das Gerät wird nun verkauft und das Unternehmen X erhält das Geld. Nun wird allerdings die Ware nicht geliefert, bzw ist defekt. Bin dann ich dafür haftbar?

Ja, denn du bist der Verkäufer

quote:
Wie würde es aussehen, wenn ich es in der Artikelbeschreibung hineinschreibe?

Das ändert nichts, Vertragsparter bist und bleibst DU


FINGER WEG von solchen Offerten !!!

Wie bogus1 schon sagte, eine der üblichen Betrugsmaschen, seriöse Firmen verkaufen nicht über Privatpersonen.




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Gekauft wie gesehen?
Die Antworten findet ihr hier:


eBay – gekauft wie gesehen?

Wenn Online Auktionen mehr versprechen, als einem tatsächlich geliefert wird / eBay und Co sind beliebte Verkaufsplattformen – insbesondere für Privatverkäufer. Oft wird der Gegenstand aber viel besser im Verkaufstext dargestellt, als er wirklich ist... mehr