Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
462.077
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Anwalt zum Festpreis
Produkt suchen

Anwalt zum Festpreis » Steuerrecht » Einkommensteuer

Arbeiten im Ausland

Arbeiten im Ausland
Rechtsanwältin Marlies Zerban
Binger Str. 51, 55218 Ingelheim, Tel: 06132 78684-0, Fax: 06132 78684-29
Erbrecht, Arbeitsrecht, Einkommensteuerrecht, Internationales Steuerrecht, Familienrecht
Bewertungen: 177
Onlineanfragen möglichArbeiten im Ausland enthält folgende Leistung:

Preis 
€180,00 
inkl. MwSt. 
Auswählen
Überblick

Bei einer vorübergehende Tätigkeit für einen Arbeitgeber im Ausland sind je nach Entsendungsland steuerliche Besonderheiten zu beachten.

Völkerrechtliche Verträge, die Abkommen zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung (DBA) gehen dem deutschen Recht vor und bestimmen, welches Land das Besteuerungsrecht hat.

Besonderheiten gelten für grenzüberschreitende Tätigkeiten im EU-Raum und der Schweiz. Besteht zwischen den Ländern keine solches DBA, bleibt grundsätzlich die Besteuerung in Deutschland bei Beibehaltung eines Wohnsitzes.

Auch bei Verlagerung der Besteuerung in das Ausland werden die dort erzielten EInkünfte häufig bei der deutschen Besteuerung berücksichtigt. Die Vermietungseinkünfte der in Deutschland belegenen Immobilien etwa werden weiter hier besteuert.

Hier kann eine Beratung sinnvoll sein, um den richtigen Zeitpunkt für den Beginn der Tätigkeit im Ausland zu bestimmen.

Ich biete hier im Rahmen einer Erstberatung an, die voraussichtliche Steuerbelastung für das Entsendungsjahr zu ermitteln (Zusammenveranlagung oder getrennte Veranlagung) und gebe Empfehlungen für eine günstige steuerliche Gestaltung.




Stimmt etwas nicht mit diesem Produkt? Produkt melden!

MASSGESCHNEIDERT
123recht.net
Nicht das Richtige gefunden? Schildern Sie den Anwälten Ihren Fall oder Ihre Aufgabe. Sie bestimmen den Preis per Gebot und finden Ihren Anwalt. Individueller geht es nicht!
Jetzt Frage einstellen