Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.339
Registrierte
Nutzer

Anwalt schreibt mir statt meinem Anwalt

5.1.2010 Thema abonnieren Zum Thema: Anwalt
 Von 
guest-12302.04.2010 14:56:54
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 0x hilfreich)
Anwalt schreibt mir statt meinem Anwalt

Was kann ich tun, wenn der Gegenanwalt - trotz mehrfacher und deutlicher Aufforderung von mir und meinem Anwalt - ständig seine Briefe an mich direkt schickt und nicht an meinen Anwalt?
Wie gesagt, ihn noch einmal aufzufordern, können wir uns sparen, der ignoriert es und schickt seine Post weiter an mich. Es müsste eine etwas krassere Maßnahme getroffen werden.

-----------------
"meine Schwester lügt"

Verstoß melden

Was denn, so teuer?

Ein erfahrener Anwalt im Anwaltsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 866 weitere Fragen zum Thema
Anwalt


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9544 Beiträge, 1994x hilfreich)

Das kann ich mir eigentlich kaum vorstellen, weil die Umgehung des Gegenanwalts ein massives standesrechtliches Vergehen ist, vergl. § 12 BORA .
Wenn das wiederholt und trotz Vertretungsanzeige des eigenen Anwalts passiert, sollte dein Anwalt vielleicht mal darauf hinweisen, dass man eine Meldung an die Kammer erstatten wird. Auf jeden Fall ist das ein extrem ungewöhnliches Verhalten, denn Anwälte schreiben sich eigentlich nur untereinander.



-----------------
"justice"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12302.04.2010 14:56:54
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die Antwort und die Nennung des §, den ich bereits gesucht habe! Es ist wirklich so, er hat mir allein im Dezember 3x geschrieben, obwohl mein Anwalt ihn sogar persönlich vor einer Verhandlung dringend aufgefordert hat, sich nur an ihn zu wenden. Beim nächsten Brief schicke ich ihm kommentarlos einen Hinweis auf den von Ihnen genannten §.
Danke und freundliche Grüße

-----------------
"meine Schwester lügt"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49610 Beiträge, 23335x hilfreich)

quote:
Was kann ich tun,

Das sollte dir eigentlich dein Anwalt sagen können bzw. er sollte entsprechnde Maßnahmen ergreifen ;)

Ansonsten ist den Ausführungen von justice005 zuzustimmen.




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1067 Beiträge, 148x hilfreich)

quote:
dass man eine Meldung an die Kammer erstatten wird

Na und ?

Bernie z.B. stört so etwas überhaupt nicht.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9544 Beiträge, 1994x hilfreich)

Bernie ist ein Schwätzer. Dem glaube ich weniger als die Hälfte von dem was er erzählt. Wer tatsächlich gegen das Standesrecht verstößt - wie hier z.B. gegen das Anwaltsumgehungsverbot - der hat durchaus mit Konsequenzen zu rechnen. Das reicht von der einfachen Rüge der kammer bis hin zum Entzug der Zulassung vor dem Anwaltsgericht.

Es mag zwar sein, dass es auch hier regionale Unterschiede gibt, was die Strenge betrifft, aber letztendlich gilt überall das Gleiche. Es ist also nicht so, dass ein Anwalt sich alles erlauben kann.



-----------------
"justice"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen