Anmelden einer Marke

Mehr zum Thema:

Markenrecht Rubrik, Marke, Markenrecht

4,14 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
7

Wie?

Wenn Sie einen Namen oder ein Zeichen haben, das Sie als Marke eintragen möchten, dann sollten Sie im Vorfeld einer Anmeldung recherchieren, ob es diese Marke oder womöglich ähnliche schon gibt. Diese Recherche können Sie entweder bei einem Patentanwalt in Auftrag geben oder selbst in die Hand nehmen.
Sowohl in den Auslegehallen des Deutschen Patent- und Markenamtes in München und Berlin sowie in den Patentinformationszentren besteht für jedermann die Möglichkeit, Recherchen nach eingetragenen nationalen, europäischen und IR-Marken durchzuführen. Eine Liste aller Patentinformationszentren finden Sie hier . Inzwischen existiert darüber hinaus die Möglichkeit, im Internet nach Marken zu recherchieren. Das Deutsche Patentamt stellt in seinem Internetangebot verschiedene Suchoptionen zur Verfügung. Informationen für die Suche nach deutschen, europäischen und internationalen Marken finden Sie hier. An gleicher Stelle erläutert das Patentamt den genauen Ablauf des Recherchevorgangs. Um zur Suche zugelassen zu werden, ist ein Registrierung notwendig. Kosten entstehen hierdurch nicht.

Weiterhin müssen Sie sich überlegen, in welche Klassen Sie Ihre Marke eintragen lassen wollen. Es gibt 42 verschiedene Klassen, denen jeweils unterschiedliche Produkte und Dienstleistungen zugeordnet sind. Sinn dieser Einteilung ist es, den Schutzbereich einer Marke nur auf solche Bereiche zu begrenzen, in denen das Produkt auch wirklich vermarktet wird. Unter Klasse 21 werden unter anderem Küchengeräte und Putzzeug eingetragen. Unter Klasse 30 dagegen feine Backwaren und Konditoreiwaren. Die Küchenrolle "Bounty" ist daher in Klasse 21 geschützt und der Schokoriegel "Bounty" in Klasse 30. Und da bei diesen Produkten auch keine Verwechslungsgefahr besteht, darf es zwei unterschiedliche Produkte unter einer identischen Marke geben.
Hier finden Sie die Liste der 42 Klassen .

Ist Ihre Marke im Register eingetragen, können Sie dies auch sichtbar machen, indem Sie die grafische Darstellung Ihrer Marke mit einem ® versehen.

12345
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Anmelden einer Marke
Seite  2:  Wo und Wer?
Seite  3:  Wie?
Seite  4:  Kosten und Dauer
Seite  5:  Gültigkeitsdauer der Marke
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Markenrecht Markenrecht - Worum es geht
Markenrecht Was ist eine Marke?
Markenrecht Probleme?