Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
462.022
Registrierte
Nutzer

Anlage U

1.1.2007 Thema abonnieren Zum Thema: Anlage
 Von 
Andi1000
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)
Anlage U

Hallo,
Meine getrennt lebende Frau weigert sich mir die Anlage U zu unterschreiben,muss sie dann bei ihrer Steuererklärung den von mir gezahlten Unterhalt als Einkünfte versteuern,sie kriegt noch Unterstützung vom Sozialamt und hat sonst keine steuerlichen Einkünfte und was bedeutet das für mich, bei meiner Steuererklärung oder was kann ich noch machen.
Gruß Andi1000

Verstoß melden

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 90 weitere Fragen zum Thema
Anlage


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
oerdiz.
Status:
Praktikant
(564 Beiträge, 86x hilfreich)

Die Ehefrau hat die Anlage U dann zu unterschreiben, wenn Sie den Ausgleich der Nachteile übernehmen.

Was dies für Nachteile sein können, kann sehr vielseitg sein, auf jeden Fall die bei der Exfrau entstehenden Steuern, da der Unterhalt dann sonstige Einkünfte bei der Frau darstellt.

Weiterhin steht das alles auf Seite 6 oder so der Anlage U.

Die findet man z. B. hier: www.hmdf.hessen.de unter Vordrucke, Einkommensteuer.





.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Muss ich eine Steuererklärung abgeben?
Die Antworten findet ihr hier:


Folgen verspäteter Abgabe der Einkommensteuererklärung

von Rechtsanwalt Dr. Christian Fuchs
Die Abgabe einer Steuererklärung ist noch möglich und sinnvoll / Am 31.5. war es mal wieder soweit. Die Frist zur Abgabe der Jahressteuererklärung 2011 lief ab. ... mehr