Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.271
Registrierte
Nutzer

Angebot/erheblich abweichende Kosten DRINGEND

30.1.2003 Thema abonnieren Zum Thema: Kosten
 Von 
Luisle
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Angebot/erheblich abweichende Kosten DRINGEND

Hallo,
wir haben uns beim Neubau unseres Hauses ein Angebot für Heizung, Sanitär und Solar machen lassen. Es ging dabei nur um die notwendigen "Utensilien", da mein Mann und mein Schwiegervater die Ausführung aufgrund ihres Berufs selbst getätigt haben. -Wichtig ist vielleicht, es handelte sich um ein Angebot, nicht um einen Kostenvoranschlag. Letztendlich wurde aber eine andere Heizung eingebaut, als angeboten. Auf mehrmalige Anfrage vor Einbau wurde uns durch den Firmeninhaber mündlich versichert, dass die Heizung insgesamt nicht teurer wäre, als die, die im Angebot aufgeführt wurde. Nur aufgrund dieser Aussage haben wir uns für die neue Heizung entschieden und auch eingebaut. -Jetzt haben wir die Schlußrechnung erhalten und einen riesige Schock bekommen: Letztendlich sollen wir 10.000 EUR mehr zahlen, als der angebotene Preis. Neben der teureren Heizung haben sich auch zahlreiche Materalien ergeben, die gar nicht, oder nicht ausreichend angeboten waren, ohne die aber eine Inbetriebnahme nicht möglich gewesen wäre. Baupläne lagen der Firma vor, nach der der Materialverbrauch anscheinend berechnet wurde, bevor das Angebot erstellt wurde.

-Das blöde ist nun eben, dass mein Mann und mein Schwiegervater in dieser kleinen Firma arbeiten, die Firma ohnehin rote Zahlen schreibt und das Verhältnis bisher eigentlich okay war. -Was können wir tun? Wir wollen/können auf keinen Fall diesen Mehrbetrag ohne weitere Finanzierung bezahlen! -Können wir verlangen, dass das eingebaute Heizungsgerät wieder ausgebaut und gegen das angebotene ausgetauscht wird? Sind wir verpflichtet, den Mehrpreis zu zahlen, da uns ja mündlich zugesagt wurde, dass sich die Kosten auf keinen Fall erhöhen wurden? Die mündliche Zusage wurde drei Personen gegenüber geäußert...

Bitte helft uns!

Im voraus besten Dank!

-----------------
""

Verstoß melden

Probleme mit dem Gewerbe?

Ein erfahrener Anwalt im Handwerksrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 118 weitere Fragen zum Thema
Kosten

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen