Abmahnung für Majestic Film durch Rechtsanwälte Waldorf Frommer wegen dem Film „Feuchtgebiete"

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Abmahnung, Majestic, Waldorf, Feuchtgebiete, Film

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Vergleichsangebot für Betroffene von 1028 EUR wegen illegalem Filesharing über Tauschbörsen

Auf Internettauschbörsen taucht vermehrt der Film "Feuchtgebiete" nach dem Roman von Charlotte Roche auf. Der Rechteinhaber Majestic Film mahnt Urheberrechtsverletzungen an seiner Romanverfilmung aus dem Jahr 2013 durch seine Bevollmächtigten Rechtsanwälte Waldorf Frommer ab.

Den Betroffenen wird vorgeworfen, den Film aus dem Internet illegal heruntergeladen und für Dritte zum Download bereitgehalten zu haben. Diese unerwünschte Verbreitung soll durch die Abgabe einer strafbewährten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie durch die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 1.028 € bestraft werden.

Wenn Sie ein solches Abmahnschreiben erhalten haben, ist es wichtig, richtig zu reagieren:

  • Frist unbedingt beachten!
  • Die Abmahnung nicht ignorieren!
  • Die vorgefertigte Unterlassungserklärung nicht unterschreiben!
  • Keine Zahlung ohne Absprache vornehmen!
  • Keinen Kontakt mit der gegnerischen Kanzlei aufnehmen!
  • Anwaltlichen Rat einholen!

und:

Übermitteln Sie uns das Abmahnschreiben zusammen mit Ihrer Telefonnummer am besten sofort per E-Mail an hilfe@abmahnungsberater.de oder per Fax an 030-88498451.

Wir werden uns umgehend mit ihnen in Verbindung setzen. Das telefonische Erstgespräch ist kostenlos.

Unser Ziel: Nichts oder deutlich Weniger an die Abmahnkanzlei zu bezahlen.

Lassen Sie sich beraten, damit für Sie das bestmögliche Ergebnis erzielt werden kann.

Kontaktieren Sie uns, damit die für Sie beste Strategie entwickelt werden kann.

Diskutieren Sie diesen Artikel