Abmahnung durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian i.A.d. DigiRights Administration GmbH - "Bravo Hits 82"

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Abmahnung, Daniel Sebastian, Bravo Hits 82, Musikalbum, Filesharing

4,67 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
3

Kanzlei mahnt Filesharing von Musikalbum über Tauschbörsen ab

Der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt im Namen der DigiRights Administration GmbH Anschlussinhaber wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzungen an dem Musikalbum Bravo Hits 82 ab.

Dem Adressaten des Abmahnschreibens wird vorgehalten, er habe (einige) Songs des Samplers „Bravo Hits 82“ innerhalb eines Filesharing-Netzwerks anderen Nutzern zur Verfügung gestellt und so öffentlich zugänglich gemacht. Das öffentliche Zugänglichmachen erfolgte jedoch ohne vorherige Einwilligung der Rechteinhaberin, der DigiRights Administration GmbH, weshalb es illegal war (vgl. § 19 a UrhG).

Johannes von Rüden
seit 2009 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Tel: 03096535853
Web: www.wvr-law.de
E-Mail:
Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Inkasso, Markenrecht, Patentrecht
Preis: 100 €
Antwortet: ∅ 23 Std. Stunden

Im Namen seiner Mandantschaft fordert der Rechtsanwalt Daniel Sebastian den Abgemahnten auf, einen pauschalen Vergleichsbetrag in Höhe von 1.000,00 Euro zu entrichten und eine strafbewahrte Unterlassungserklärung abzugeben.

Was tue ich am besten, wenn ich eine Abmahnung erhalten habe?

Sollten auch Sie eine Abmahnung erhalten haben, gilt es Ruhe zu bewahren. Die voreilige Zahlung des geforderten Betrags führt dazu, dass Sie Ihrem Verteidiger die Möglichkeit nehmen über die Höhe der Summe zu verhandeln. Im Nachhinein ist ein Verhandeln nämlich ausgeschlossen.

Jedoch ist es auch keine Lösung die Abmahnung zu ignorieren. In diesem Falle setzen Sie sich der Gefahr aus, dass ein einstweiliges Verfügungsverfahren gegen Sie eingeleitet wird. Dieses sollte jedoch aufgrund der dadurch entstehenden Mehrkosten vermieden werden.

Sie sollten daher zunächst einen spezialisierten Rechtsanwalt aufsuchen und mit der Prüfung der Rechtmäßigkeit der Abmahnung beauftragen. Ein fachkundiger Anwalt kann Ihnen zudem Auskunft über bestehende Verteidigungsmöglichkeiten geben.

Sollte ich die beigefügte Unterlassungserklärung unterschreiben?

Die mitgeschickte Unterlassungserklärung sollte nicht ohne vorherige juristische Prüfung abgegeben werden. Regelmäßig sind die vorformulierten Unterlassungserklärungen zu weit gefasst und können Klauseln enthalten, die den Abgemahnten benachteiligen. Beispielsweise kann darin eine zeitliche Geltung der Erklärung von über 30 Jahren festgesetzt sein oder ein Schuldanerkenntnis. Deshalb sollte ein fachkundiger Rechtsanwalt die Unterlassungserklärung auf die nötigsten Angaben reduzieren. Abzuraten ist von der Verwendung eines Musters einer sogenannten modifizierten Unterlassungserklärung aus dem Internet. Solche Vorlagen sind häufig ungenau, da sie von juristischen Laien verfasst wurden. Schon die kleinste Ungenauigkeit kann jedoch die Unterlassungserklärung vor Gericht völlig wertlos machen.

Melden Sie sich bei unserm Team von Abmahnhelfer.de, wenn auch Sie von dem Rechtsanwalt Daniel Sebastian im Namen der DigiRights Administration GmbH wegen unerlaubter Verwertung des Musiksamplers „Bravo Hits 82“ abgemahnt wurden. Sie erhalten in einem kostenlosen Erstgespräch unter der Telefonnummer: 030 965 35 853 eine erste anwaltliche Einschätzung sowie ein unverbindliches Angebot.

Werdermann und von Rüden
Partnerschaft von Rechtsanwälten
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Telefon: 030 – 200590770
Telefax: 030 – 2005907711
E-Mail: info@wvr-law.de

www.wvr-law.de
www.abmahnhelfer.de
Wollen Sie mehr wissen? Lassen Sie sich jetzt von diesem Anwalt schriftlich beraten.
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Urheberrecht - Abmahnung Abmahnung durch Waldorf Frommer im Auftrag von Universum Film GmbH für Homefront
Urheberrecht - Abmahnung Abmahnung durch Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für Film 2 Guns
Urheberrecht - Abmahnung Abmahnung durch APW für Universal Pictures "Der Medicus"