Abmahnung durch Rechtsanwalt Daniel Sebastian i. A. v. Robert Diggs – "RZA – Ode To Django (The D Is Silent)"

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Urheberrecht, Abmahnung, Sebastian, Robert, Django

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Abmahnanwalt fordert 850,- Euro für illegale Verbreitung des Musikstücks aus dem Soundtrack durch Filesharing des Films "Django Unchained"

Momentan werden durch den Rechtsanwalt Daniel Sebastian Abmahnungen wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzungen im Auftrag des Musikers Robert Diggs, bekannt unter dem Künstlernamen RZA, versendet.

Rechtsanwalt Daniel Sebastian wirft dem Adressaten Urheberrechtsverletzungen an dem Musikstück "Ode to Django (The D Is Silent)" vor. Eine Besonderheit bei dieser Abmahnung ist die Tatsache, dass die Urheberrechtsverletzung nicht an dem Musikstück selber festgemacht wird. Über eine Tauschbörse sollen die Abgemahnten den Film “Django Unchained” öffentlich zugänglich gemacht haben und damit auch das Musikstück, welches ein Teil des Soundtracks ist.

Johannes von Rüden
seit 2009 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Tel: 03096535853
Web: www.wvr-law.de
E-Mail:
Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Inkasso, Markenrecht, Patentrecht
Preis: 100 €
Antwortet: ∅ 23 Std. Stunden

Was verlangt Rechtsanwalt Daniel Sebastian im Namen von Robert Diggs?

Rechtsanwalt Daniel Sebastian fordert die Zahlung eines Vergleichsbetrags in Höhe von 850,- Euro sowie die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung.

Wie sollte auf die Abmahnung reagiert werden?

Es ist wichtig die Forderungen in einer Abmahnung genau zu überprüfen. Zunächst gilt es festzustellen ob eine Urheberrechtsverletzung überhaupt stattgefunden hat und wer dafür die Verantwortung trägt. So kann es Gründe geben die gegen eine Haftung des Abgemahnten sprechen wenn zum Beispiel mehrere Personen den selben Internetanschluss nutzen.

Gerade in diesem Fall scheint der geforderte Geldbetrag sehr hoch zu sein. Sowohl eine Zahlung als auch die Abgabe von Erklärungen ist kritisch zu überprüfen. In den mitgeschickten Unterlassungserklärungen sind häufig Formulierungen enthalten die den Abgemahnten unnötig schlechter stellen. In solchen Fällen ist die Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung sinnvoll. Diese sollte jedoch unbedingt durch einen Anwalt verfasst werden, von Vorlagen die im Internet zu finden sind ist ausdrücklich abzuraten.

Nehmen Sie eine Abmahnung unbedingt ernst und notieren Sie die Fristen. Eine anwaltliche Beratung ist sinnvoll um zu überprüfen ob und in welchem Umfang Sie haften.

Das Team von Abmahnhelfer.de greift auf jahrelange Erfahrung hinsichtlich der Abwehr von Filesharing-Abmahnungen zurück und bietet Ihnen ein kostenloses Erstgespräch unter der Telefonnummer 0800- 866 22 66 an.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören, Ihr Abmahnhelfer.de-Team!

Werdermann und von Rüden
Partnerschaft von Rechtsanwälten
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Telefon: 030 – 200590770
Telefax: 030 – 2005907711
E-Mail: info@wvr-law.de

www.wvr-law.de
www.abmahnhelfer.de
Wollen Sie mehr wissen? Lassen Sie sich jetzt von diesem Anwalt schriftlich beraten.
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Urheberrecht - Abmahnung Abmahnung durch RA Daniel Sebastian für DigiRights
Urheberrecht - Abmahnung Abmahnung durch Daniel Sebastian für Digirights