Abmahnung der Kanzlei Sasse & Partner Rechtsanwälte für Splendid Film GmbH wegen „The Iceman"

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Abmahnung, Sasse, Splendid, The Iceman, Urheberrecht, Film

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Was bedeutet die Abmahnung und Unterlassungserklärung für die Betroffenen?

Die Anwaltskanzlei Sasse & Partner verschickt derzeit im Auftrag der Splendid Film GmbH vermehrt Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen, die den

US-amerikanischen Thriller „The Iceman“ betreffen. Der Film des Regisseurs Ariel Vromen beschreibt das Leben eines Killers in Diensten der Mafia, der mehr als 100 Menschen umgebracht haben soll.

 Den Empfängern dieser Abmahnungen werden Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen. Über ihren Internetanschluss soll dieser Film widerrechtlich heruntergeladen worden und sodann Dritten über Filesharingbörsen zum Download zu Verfügung gestellt worden sein.

800 Euro Schadensersatz gefordert

Die Abmahnkanzlei fordert dafür von den Abgemahnten innerhalb einer recht kurzen Frist die Abgabe einer strafbewährten und bereits vorgefertigten Unterlassungserklärung auch die Zahlung eines pauschalierten Schadensersatzes als Ersatz für Schaden und Rechtsanwaltskosten in Höhe von 800 €.

Sollten Sie eine solche Abmahnung erhalten haben, achten Sie auf Folgendes:

 

  • keinen Kontakt mit den Rechtsanwälten Sasse & Partner aufnehmen
  • die Abmahnung nicht ignorieren und die gesetzte Frist beachten
  • die Unterlassungserklärung nicht unterschreiben
  • keine Zahlung ohne Absprache vornehmen
  • anwaltlichen Rat einholen

Übermitteln Sie uns das Abmahnschreiben zusammen mit Ihrer Telefonnummer am besten sofort per E-Mail an hilfe@abmahnungsberater.de oder per Fax an 030-88498451.

Wir werden uns umgehend mit ihnen in Verbindung setzen. Das telefonische Erstgespräch ist kostenlos.

Unser Ziel wird es sein, Nichts oder Weniger an die Abmahnkanzlei zu bezahlen. Lassen Sie sich beraten, damit für Sie das bestmögliche Ergebnis erzielt werden kann.

Diskutieren Sie diesen Artikel