Abmahnung Waldorf Frommer Rechtsanwälte – Sony Music Entertainment Germany GmbH – "Adam Lambert – For Your Entertainment"

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Abmahnung

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer mahnen im Auftrag der Sony Music Entertainment Germany GmbH die unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Musikwerke in Internet-Tauschbörsen ab. Zu den konkret betroffenen Alben zählt auch

Adam Lambert – For Your Entertainment“.

Das streitgegenständliche Werk soll als umfangreiche Datei über den Internetanschluss der Betroffenen im Rahmen eines peer-to-peer Netzwerkes anderen Nutzern ohne Erlaubnis der Sony Music Entertainment Germany GmbH, die insoweit über die ausschließlichen Rechte verfügt, zum Download angeboten worden sein.

Aus dieser Rechtsverletzung macht die Kanzlei Waldorf Frommer Ansprüche auf Unterlassung und Schadensersatz geltend. Zur außergerichtlichen Erledigung der Angelegenheit wird die Abgabe einer beigefügten strafbewehrten Unterlassungserklärung verlangt. Die Ansprüche auf Erstattung der Rechtsanwaltskosten und Schadensersatz sollen durch die Zahlung eines Pauschalbetrages von EUR 856 abgegolten werden.

Die hierfür gesetzten Fristen sollten unbedingt beachtet werden. Nach Fristablauf besteht die Möglichkeit der gerichtlichen Geltendmachung der bezeichneten Ansprüche.

Die vorformulierte Unterlassungserklärung sollte dennoch keinesfalls vorschnell unterzeichnet werden. Durch die einseitige Fassung kann die Rechtslage zu Lasten des abgemahnten Anschlussinhabers verändert werden. Einige Gerichte werten entsprechende Unterlassungserklärungen als Schuldanerkenntnis. Angesichts einer grundsätzlich 30jährigen Bestandsdauer sollte vor der Abgabe einer entsprechenden Erklärung eine umfassende juristische Prüfung des Sachverhalts erfolgen. Im Falle einer tatsächlich begangenen Rechtsverletzung besteht zwar ein Unterlassungsanspruch des Rechteinhabers, dieser kann aber in vielen Fällen auch die Abgabe einer rechtswirksamen modifizierten Unterlassungserklärung erfüllt werden.

Diskutieren Sie diesen Artikel