Abmahnung Sasse & Partner i.A.d. Senator Film Verleih GmbH "Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag"

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Abmahnung, Sasse, Film, Filesharing, Free Birds

4 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
1

Kanzlei mahnt illegales Filesharing an urheberrechtlich geschütztem Film ab

Worum geht es in der Abmahnung?

Die Kanzlei Sasse & Partner mahnt für die Senator Film Verleih GmbH derzeit Anschlussinhaber wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an dem Film "Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag" ab.

Der computeranimierte Kinofilm aus dem Jahr 2013 soll innerhalb einer Internet-Tauschbörse anderen Nutzern zur Verfügung gestellt und so unerlaubt öffentlich zugänglich gemacht worden sein. Das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung steht ausschließlich dem Urheber bzw. Rechteinhaber, vorliegend mithin der Senator Film Verleih GmbH, zu (vgl. § 19 a UrhG). Diese hätte zu der öffentlichen Zugänglichmachung ihre Einwilligung geben müssen; das ist jedoch nicht geschehen.

Johannes von Rüden
seit 2009 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Tel: 03096535853
Web: www.wvr-law.de
E-Mail:
Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Inkasso, Markenrecht, Patentrecht
Preis: 100 €
Antwortet: ∅ 23 Std. Stunden

Was fordern die Abmahner

Im Namen ihrer Mandantschaft fordern die Rechtsanwälte von Sasse & Partner deshalb die sofortige und unwiderrufliche Löschung der abgemahnten Datei. Ferner wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung innerhalb einer knapp bemessenen Frist und die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrags, der sich aus Aufwendungs- und Schadensersatzkosten zusammensetzt, gefordert.

Wie gehe ich am besten gegen die erhaltene Abmahnung vor?

Falls auch Sie ein Abmahnschreiben erhalten haben, gilt es Ruhe zu bewahren. Übereilte Zahlungen führen dazu, dass Sie sich selbst die Möglichkeit nehmen, über die Höhe des Betrags zu verhandeln. Deshalb raten wir von Abmahnhelfer.de Ihnen dazu, zunächst einen im Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt zu konsultieren. Dieser kann für Sie die Rechtmäßigkeit der Ansprüche überprüfen und Ihnen die bestehenden Verteidigungsmöglichkeiten aufzeigen. Zudem kann er ermitteln, ob und wenn ja, inwieweit Sie für die bestehende Urheberrechtsverletzung haften. Diese Frage kann niemals pauschal beantwortet werden, da sie von den Umständen des Einzelfalls abhängt.

Außerdem ist zu der Abgabe einer Unterlassungserklärung zu raten. Nur eine solche kann die Einleitung eines einstweiligen Verfügungsverfahrens gegen Sie verhindern. Derartige Verfahren sind immer mit erhöhten Kosten verbunden. Jedoch sollten Sie davon absehen, die vorformulierte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen. Diese ist regelmäßig viel zu weitgehend und kann Sie unnötig benachteiligen. Es sollte daher eine modifizierte Unterlassungserklärung, die auf die notwendigen Angaben reduziert ist und möglichst zu Ihren Gunsten formuliert ist, abgegeben werden.

Haben auch Sie Post von Sasse & Partner im Namen der Senator Film Verleih GmbH wegen illegaler Verwertung des Films „Free Birds – Esst uns an einem anderen Tag“ erhalten? Dann melden Sie sich bei unserem kompetenten Team von Abmahnhelfer.de! Sie erreichen uns sieben Tage die Woche telefonisch unter der Rufnummer: 030 965 35 853. Wir bieten Ihnen ein kostenloses Erstgespräch an, in dem Sie uns Ihren Einzelfall erläutern und sogleich eine erste anwaltliche Einschätzung erhalten. Danach werden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot unterbreiten.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören, Ihr Abmahnhelfer.de Team!

Werdermann und von Rüden
Partnerschaft von Rechtsanwälten
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Telefon: 030 – 200590770
Telefax: 030 – 2005907711
E-Mail: info@wvr-law.de

www.wvr-law.de
www.abmahnhelfer.de
Wollen Sie mehr wissen? Lassen Sie sich jetzt von diesem Anwalt schriftlich beraten.
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Urheberrecht - Abmahnung Abmahnung durch Waldorf Frommer für Warner Bros. - Urlaubsreif
Urheberrecht - Abmahnung Abmahnung durch Waldorf Frommer im Auftrag von Universum Film GmbH für Homefront
Urheberrecht - Abmahnung Abmahnung durch Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH für Film 2 Guns
Urheberrecht - Abmahnung Abmahnung durch APW für Universal Pictures "Der Medicus"