Abmahnung RAe Waldorf Frommer für die Tele München wegen des Films One Chance Einmal im Leben

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Waldorf, Film, Abmahnung, Filesharing, Einmal im Leben

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Filesharing von geschützten Filmen wird weiterhin durch Rechtsanwälte abgemahnt

Die aktuelle US-amerikanisch-britische Filmbiografie über das Leben des britischen Tenors Paul Potts, der überraschend eine Castingshow mit der Arie „Nessum „Dorma“ aus der Oper „Turandot“ des italienischen Komponisten Giacomo Puccini gewinnen konnte, ist in das Visier der Münchener Abmahnkanzlei Waldorf Frommer gerückt. Im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft ahndet sie die Beteiligung an einem Peer–to–Peer-Netzwerk, bei welcher der Film ohne Berücksichtigung von Urheberrechten weltweit Dritten zu einem illegalen Download öffentlich zur Verfügung gestellt worden sei.

Die Rechtsanwälte verlangen neben der Löschung der heruntergeladenen Films auch die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung innerhalb sehr kurzer Frist und als Vergleichsangebot formuliert auch die Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes vom 600 € zuzüglich weiterer 215 € als Erstattung der angefallenen Anwaltskosten

Regelmäßig ist die Sach- und Rechtslage nicht so klar und eindeutig, wie sie in der Abmahnung dargestellt wird. Es lohnt sich daher, sich gegen eine solche Abmahnung zur Wehr zu setzen. Wir empfehlen dazu,

  • die gesetzte Frist genau zu beachten,
  • keinen Kontakt zur Anwaltskanzlei Waldorf Frommer aufzunehmen,
  • die der Abmahnung beigefügte Unterlassungserklärung nicht zu unterschreiben,
  • zunächst keine Zahlungen vorzunehmen und
  • sich vor Fristablauf anwaltlichen Rat von einem Spezialisten einzuholen.

Wir prüfen das Abmahnschreiben:

Übermitteln Sie uns dazu das vollständige Abmahnschreiben zusammen mit Ihrer Telefonnummer am besten sofort per E-Mail an hilfe@abmahnungsberater.de oder per Fax an 030-88498451.

Für ein erstes kostenloses telefonisches Gespräch werden wir uns kurzzeitig mit Ihnen in Verbindung setzen. Unser Ziel ist es nach einer Beleuchtung Ihres Einzelfalles die Abmahnkosten deutlich zu reduzieren bzw. gänzlich abzuwenden.

Lassen Sie sich beraten, damit für Sie das bestmögliche Ergebnis erzielt werden kann.

Diskutieren Sie diesen Artikel