Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
458.000
Registrierte
Nutzer

AGB Fitness-Center Haftung

6.1.2013 Thema abonnieren Zum Thema: AGB
 Von 
altona01
Status:
Wissender
(15005 Beiträge, 5705x hilfreich)
AGB Fitness-Center Haftung

Da findet sich die Klausel:
Haftung
Bei leichter Fahrlässigkeit von sich, ihrem gesetzlichen Vertreter oder einem ihrer Erfüllungsgehilfen haftet *** nur für Schäden des Mitglieds aus einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit sowie Schäden aus der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalspflichten) Kardinalspflichten sind solche Pflichten, die eine ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglichen und auf deren Einhaltung das Mitglied regelmäßig vertrauen darf.
Im Übrigen ist die Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

Das liest sich für mich so, als ob *** einfach für sich die gesetzlichen Regelungen zur Haftung außer Kraft setzen will. Was meint Ihr dazu?

-----------------
""

Verstoß melden

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 150 weitere Fragen zum Thema
AGB