Abmahnungen, noch mehr Abmahnungen und kein Ende in Sicht!

Mehr zum Thema:

Wettbewerbsrecht Rubrik, Abmahnung, Hämmerling, E.&A., Junek, Unterlassungserklärung

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Sie sind eBay-Händler und haben eine Abmahnung der E. & A. Junek GmbH erhalten? Wir helfen Ihnen!

Wer mahnt was ab?

In den letzten Tagen und Wochen erreichen meine Kanzlei auffällig viele Anfragen von eBay-Händlern, die eine Abmahnung der E. & A. Junek GmbH über die Rechtsanwälte Hämmerling von Leitner-Scharfenberg erhalten haben. Gegenstand dieser Abmahnungen sind angebliche Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht (UWG).

Konkret geht es um diverse Standart-Verstöße von dem Vorwurf einer fehlerhaften oder gänzlich fehlenden Widerrufsbelehrung, über Fehler wegen fehlender Hinweise auf die OS-Plattform bis hin zum Vorwurf der Verletzung diverser sonstiger Hinweispflichten.

Danjel-Philippe Newerla
seit 2008 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz
Langener Landstraße 266
27578 Bremerhaven
Tel: 0471/ 483 99 88 - 0
Web:
E-Mail:
Medienrecht, Markenrecht, Urheberrecht
Preis: 99 €
Antwortet: ∅ 20 Std. Stunden

Was fordern die Rechtsanwälte Hämmerling von Leitner-Scharfenberg für die E. & A. Junek GmbH?

In den mir zur Prüfung vorgelegten Abmahnschreiben solle der Empfänger der Abmahnung Rechtsanwaltskosten (Abmahnkosten) der gegnerischen Seite in Höhe von 984,60 € zahlen und sich mit dem Unterlassungsanspruch einverstanden erklären. Zu diesem Zweck legen die Rechtsanwälte Hämmerling von Leitner-Scharfenberg dem Abmahnschreiben regelmäßig eine vorgefertigte Unterlassungserklärung bei.

Hier ist äußerste Vorsicht geboten. Bitte handeln Sie nicht übereilt und zahlen Sie weder die Abmahnkosten ohne anwaltliche Prüfung noch geben Sie die vorgefertigte Unterlassungserklärung ab. Hierdurch würden Sie Ihre Verhandlungsmöglichkeiten nämlich drastisch verschlechtern, selbst wenn die Abmahnung unberechtigt sein sollte in Ihrem persönlichen Fall.

Abmahnung erhalten, wie sollte ich am besten reagieren?

Auch wenn Sie eine Abmahnung in Ihrem Briefkasten vorgefunden haben sollten, versuchen Sie bitte zunächst Ruhe zu bewahren und lassen Sie das Abmahnschreiben durch einen spezialisierten Anwalt (vorzugsweise Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz oder IT-Recht) prüfen.

Diese anwaltliche Prüfung ist dringend zu empfehlen, weil hierdurch fachmännisch festgestellt werden kann, ob Sie überhaupt zu Recht abgemahnt worden sind. Sofern Sie allerdings zu Unrecht abgemahnt worden sein sollten, ist es ausreichend, die Forderungen kurz schriftlich zurück zu weisen. Aber auch wenn die Abmahnung gerechtfertigt ist, kann und sollte man reagieren. Keine Reaktion ist die denkbar schlechteste Handlungsalternative. Bitte bedenken Sie, dass es sich bei der Abmahnung der Rechtsanwälte Hämmerling von Leitner-Scharfenberg in der Regel nicht um Abzocke handelt und Sie diese bitte ernst nehmen sollten.

Weiterhin sind die anberaumten Kosten meiner Einschätzung im Einzelfall sehr hoch angesetzt. Auch hier besteht noch Handlungsspielraum.

Durch meine jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Abmahnungsabwehr kann ich Ihnen dabei kompetent zur Seite stehen. Als Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht helfe ich Ihnen gerne weiter, um mit Ihnen zusammen die für Sie wirtschaftlich sinnvollste Lösung zu finden.

„Kleines“ 1x1 bei Erhalt einer Abmahnung

  • Bitte nicht die die von den Abmahnern vorformulierte Unterlassungserklärung verwenden!
  • Keinen Kontakt zu den Abmahnern aufnehmen!
  • Halten Sie unbedingt die Fristen ein! (Sofern Sie die Frist ohne Reaktion verstreichen lassen, droht ein kostspieliges einstweiliges Verfügungsverfahren vor dem zuständigen Landgericht, wodurch Kosten von weiteren mehreren tausend Euro auf Sie zukommen können)
  • Zahlen Sie nicht vorschnell die Abmahnkosten!
  • Suchen Sie noch vor Fristablauf einen spezialisierten Anwalt auf (vorzugsweise gewerblicher Rechtsschutz oder IT-Recht)!

Haben auch Sie eine Abmahnung von den Rechtsanwälten Hämmerling von Leitner-Scharfenberg für die E. &A. Junek GmbH erhalten sollten (oder eine andere Abmahnung, z.B. aus dem Bereich Urheberrecht oder Markenrecht), dann kontaktieren Sie die Kanzlei Dr. Newerla. Wir helfen Ihnen auch, wenn Sie nicht aus Bremerhaven oder Norddeutschland kommen. Gerne vertreten wir Sie in bundesweit zum günstigen Festpreis. Kostentransparenz ist uns für unsere Kunden sehr wichtig, damit Sie Planungssicherheit haben und genau wissen, was auf Sie zukommt.

Kontaktieren Sie uns gerne zu einem kostenlosen Erstgespräch (unverbindlich). Hier können Sie uns dann gerne in Ruhe Ihren persönlichen Fall schildern. Für die Einarbeitung in Ihren Fall ist es sehr hilfreich, wenn Sie uns Ihr Abmahnschreiben vorab per Fax oder E-Mail (bitte an: info@drnewerla.de) zusenden könnten.

Ich möchte Sie noch gerne auf etwas Weiteres hinweisen. Sollte die Abmahnung in Ihrem Fall berechtigt sein, bedeutet dies nichts anderes, als dass in Ihrem Angebot Wettbewerbsverstöße vorhanden sind. Diese Verstöße müssten vor Abgabe einer Unterlassungserklärung unbedingt behoben werden, sonst drohen hohe Vertragsstrafen sowie weitere Abmahnungen.

In meiner langjährigen Tätigkeit auf dem Gebiet der Abmahnungsverteidigung und insbesondere im Wettbewerbsrecht habe ich festgestellt, dass neben den abgemahnten Verstößen oft noch weitere Wettbewerbsverstöße im Einzelfall vorliegen können. Dies bedeutet ein weiteres Abmahnrisiko, dass unbedingt vermieden werden sollte. Meine persönliche Empfehlung an dieser Stelle lautet, den Onlineshop bzw. das eBay-Angebot rechtssicher bzw. abmahnsicher zu gestalten. Genau hierfür habe ich ein Abmahnschutzpaket entwickelt, dass ich zum fairen Festpreis anbiete. Fragen Sie bei Interesse gerne unverbindlich nach.

Mit freundlichen Grüßen von der Nordseeküste

Dr. Danjel-Philippe Newerla

Rechtsanwalt

- Fachanwalt für IT-Recht -
- Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz -

Langener Landstr. 266
27578 Bremerhaven
E-Mail: info@drnewerla.de
Web: www.drnewerla.de
Tel.0471/ 4839988 - 0
Fax. 0471/ 4839988-9
Wollen Sie mehr wissen? Lassen Sie sich jetzt von diesem Anwalt schriftlich beraten.
Sie haben Fragen? Nehmen Sie gleich Kontakt auf.
Rechtsanwalt Dr.
Danjel-Philippe Newerla
Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz
Bremerhaven
Guten Tag Herr Newerla,
ich habe Ihren Artikel "Abmahnungen, noch mehr Abmahnungen und kein Ende in Sicht!" gelesen und würde darüber gerne mit Ihnen sprechen.
Kontakt aufnehmen
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Wettbewerbsrecht Post von Japado Ltd. erhalten, weil Sie angeblich gegen das Wettbewerbsrecht verstoßen haben? Wir helfen!
Wettbewerbsrecht Volke Rechtsanwälte mahnen im Auftrag der vinke cosmetics UG unlauteren Wettbewerb ab
Wettbewerbsrecht Sie verkaufen über eBay und haben jetzt eine Abmahnung der E. & A. Junek GmbH erhalten? Wir helfen Ihnen!