400.526
Registrierte
Nutzer
 www.123recht.net » Anwaltssuche » Verkehrsrecht

Rechtsanwalt im Verkehrsrecht in 50670

Wie finde ich den richtigen Rechtsanwalt?

Die Aufgabe von Rechtsanwälten besteht darin, Ihnen zu helfen, Probleme zu bewältigen und auf Sie eingehen zu können. Nur wie wissen Sie, welcher Anwalt für Sie der richtige ist? [mehr]

Verkehrsrecht Themen:

Führerschein
Unfall
Fahren
Verkehr
Schaden
MPU
Auto
Entzug
Fahrerlaubnis
Bußgeld
Verkehrsrecht 50670 Rechtsanwälte bei www.123recht.net einfach suchen und finden. Profil, Qualifikation und Bewertung auf einen Blick.

Rechtsanwalt im Verkehrsrecht

Rechtsanwälte für Verkehrsrecht finden Sie bei 123recht.net mit ausführlichen Profilen und Bewertungen. Die folgenden Rechtsanwälte sind auf das Verkehrsrecht spezialisiert.


Name
Anschrift
Direkt-
anfrage
Hülchrather Straße 15
50670 Köln
Rechtsberatung

Verkehrsrecht

Beinhaltet Straßenverkehrsrecht, Straßenverkehrsordnung, Straßenverkehrszulassungsordnung, Personenbeförderungsgesetz, Eisenbahngesetz, Luftverkehrsgesetz, Binnenschifffahrt. Themenbeispiele für Rechtsprobleme in dieser Rubrik: Unfall, Verkehrsunfall, Autounfall, Fahrerlaubnis, Führerschein, Führerscheinentzug, Kfz, Reparatur, Minderwert, merkantiler Minderwert, Wiederbeschaffungswert, Drogen, Alkohol, Cannabis, THC, Schuldzuweisung, Mitschuld, Versicherung, KFZ-Versicherung...

Die Wirkung von Alkohol im Straßenverkehr wird von den meisten Autofahrern unterschätzt. Allerdings besteht die größte Gefahr für ansonsten gesetzestreue Bürger, mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen, für Autofahrer durch diese Droge. Mehr als ein Drittel aller strafgerichtlichen Verurteilungen betreffen Verkehrsstraftaten, und dabei stellen die Alkoholverstöße den Löwenanteil. Erschreckend ist auch die Tatsache, dass bei fast jedem zweiten tödlichen Verkehrsunfall Alkohol eine Rolle spielt. Auffällig oft ereignen sich solche alkoholbedingten Unfälle am Wochenende mit jungen Fahrern am Steuer. Zu warnen ist auch vor der weit verbreiteten Meinung, dass man sich mit einem Promillewert, der unter 0,5 liegt, uneingeschränkt hinters Steuer setzen kann, denn: Bereits ab 0,3 Promille Alkohol im Blut ist die Wahrnehmung beeinträchtigt und es drohen unter Umständen Sanktionen und Strafen von den Behörden.